Poolbar Blog

2017


2016


2015


2014


2013


2012


2011


2010


2009


2008


Kunst fürs poolbar-Festival – Ausschreibung des Kunst-Wettbewerbs

Außerdem: poolbar geht auf Tour!

Bereits zum fünften Mal schreiben das poolbar-Festival und die IG BILDENDE KUNST einen offenen Kunstwettbewerb aus und laden Kunst- und Kulturschaffende aus den Bereichen Bildende Kunst, Medien- und Performancekunst sowie angrenzender Gebiete ein, sich mit Projekten zu beteiligen.

„Konsum als BürgerInnenpflicht“
So lautet das brisante und hochaktuelle Thema des diesjährigen Wettbewerbs. Die globale Wirtschaftskrise soll durch – aus öffentlichen Geldern finanzierte – Hilfspakete abgefedert werden, und der/die einzelne BürgerIn soll mit dem persönlichen Konsumverhalten mithelfen. Welche Wirtschaft künftig floriert, entscheiden die Menschen durch ihre Konsumentscheidungen mit. Konsum wird als „BürgerInnenpflicht“ dargestellt, ist aber auch ein Weltgestaltungsinstrument. Interessierte sind aufgefordert, sich künstlerisch mit dieser Problematik auseinanderzusetzen.

Eckdaten zum Wettbewerb
Gesucht werden zwei künstlerische Interventionen. Eine Vorauswahl der eingereichten Projekte wird vom Vorstand der IG BILDENDE KUNST, von Kurator Markus Grabenwöger, und von Herwig Bauer (poolbar-Festival) getroffen, anschließend werden im Rahmen einer öffentlichen Diskussion im Kunsthaus Bregenz am 26. Mai 2009 zwei SiegerInnenprojekte ausgewählt und nominiert.

Die Kunstprojekte sollen nicht nur direkt im Alten Hallenbad, sondern auch im angrenzenden öffentlichen Raum (Park und Stadt Feldkirch, insbesondere beim Weinfest) wirksam werden können.

Insgesamt stehen 1.400 Euro an Projektbudget für zwei Projekte zur Verfügung. Das poolbar-Festival stellt zusätzlich gratis Nächtigungsgelegenheiten für die Dauer des Auf- und Abbaus bzw. der Umsetzung des Projekts zur Verfügung. Auch für Publicity wird gesorgt: In den Medien der IG BILDENDE KUNST sowie des poolbar-Festivals werden die Projekte vorgestellt und beworben.

Die vollständige Ausschreibung und allgemeine Informationen finden sich hier.

Einsendeschluss ist der 19.05.2009.

Auf vollen Touren: Wien – Innsbruck – Dornbirn

Seit vielen Jahren präsentiert das poolbar-Festival vorab das sommerliche Programm in Dornbirn und Wien; heuer kommt erstmals eine neue Station dazu: Innsbruck. In allen drei Städten wird ein – noch bis 26. April – geheimer Live-Act zu sehen sein, der (als kleiner Tipp) bereits 2008 in DJ-Duo-Konstellation für brodelnde Stimmung im Festival-Pool gesorgt hat. Veranstaltet wird die Tour gemeinsam mit dem Candy Club München.

Das Programm und die Daten der Tour

Zur Einstimmung wird der poolbar-Film 2008 gezeigt werden, ein Popquiz sorgt für Gehirnjogging und tolle Preise, der Advanced Minority poolbar style 2009 wird erstmals präsentiert werden, der poolbar-Trailer stellt das Programm des Sommers 2009 vor, die Candy Club-DJs bringen das Publikum in Tanzlaune – und als Höhepunkt wird eine fantastische Live-Band erwartet.
Die poolbar-Tour startet am 16.05. in Wien im WUK (zusätzlich mit Kevin Blechdom als Support!), kommt am 22.05. nach Innsbruck ins Weekender und endet am 23.05. in Dornbirn im Conrad Sohm.

Mehr als 160 eingereichte Style-Entwürfe

Überwältigt waren die OrganistorInnen des Advanced Minority-poolbar-Style-Wettbewerbs: Über 160 Entwürfe wurden eingereicht. Als GewinnerInnen bestimmte die Jury Saskia Lugmayr, Kerstin Graf, Alexander Stürzer und Eva Vasari. Weitere Motive werden in den folgenden Tagen von den KünstlerInnen aus dem Pool von Advanced Minority, einer internationalen „Artist Driven Brand“ mit Sitz in Wien, ausgewählt, produziert und die 16 verschiedenen poolbar-T-Shirts erstmals bei der poolbar-Tour vorgestellt.

Art Brut eröffnen am 3. Juli das poolbar-Festival

Mit fabelhaftem New English Wave wird das poolbar-Festival 2009 eingeläutet: Die britische Ausnahmeband Art Brut hat zugesagt, den Eröffnungsabend zum ersten Highlight der Saison zu machen. Höchstwahrscheinlich haben sie dann ein brandneues Album im Gepäck, das vom ehemaligen Pixies-Sänger Frank Black produziert, „Art Brut vs. Satan“ heißen und am 17. April veröffentlicht werden soll. Weitere Band-Bestätigungen werden laufend auf www.poolbar.at publiziert.

Termine

Das 16. poolbar-Festvial findet vom 3. Juli bis zum 16. August 2009 im Alten Hallenbad in Feldkirch statt. Die Einreichfrist für den poolbar-Kunst-Wettbewerb endet am 19. Mai 2009. Die poolbar-Tour macht am 16. Mai in Wien (WUK), am 22. Mai in Innsbruck (Weekender) und am 23. Mai in Dornbirn (Conrad Sohm) Station.

0 Kommentare
Anmelden zum Kommentieren