Poolbar Blog

2017


2016


2015


2014


2013


2012


2011


2010


2009


2008


Heute: Premiere im Reichenfeld

Von Pop bis Nischen. Als Routine-Fahrer zwischen Altenstadt und Feldkirch wird einem diese Phrase über den Sommer so vertraut, dass es sich fast ein bisschen eigenartig anfühlt, wenn der große Poolbar-Banner plötzlich fehlt.

Stattdessen hängt da jetzt ein neuer Banner, ebenso groß - und man muss ja dankbar sein, dass mit dem Festivalsommer nicht auch gleich Feldkirchs Kulturprogramm zu Ende geht. "Prinzessinnendramen" heißt es auf dem Banner. Kennt und schätzt man Jelinek, freut man sich vermutlich und schaut sich das Stück schon mal prinzipiell an.

10 Jahre Walk-Tanztheater

Aber auch für diejenigen, die Literatur ganz an die Peripherie ihrer Interessensgebiete geschoben haben: Prinzessinnendramen lockt auf unkonventionelle Art. Als Stationendrama wird das verwegene, kritische Stück in den historischen Gärten des Jesuitenkollegs Stella Matutina gespielt - bei fast jedem Wetter. Das Walk-Tanztheater, bekannt für gewagte Produktionen, entwirft einen schaurigen Krimi, der ein bisschen Sturm ganz gut verträgt. Und für den Fall, dass das mit dem Sturm dann doch nichts wird, verdeutlicht die Theatertruppe ihre Atmosphäre mit Projektionen im Freien. Ein 10-jähriges Jubiläum gehört mit entsprechendem Produktionsaufwand gewürdigt, oder?

Für alle, die seit Festivalende das Reichenfeld vermissen: die Premierenfeier zum 10-Jahres-Jubiläum findet dort statt, am 19.08.2011.

Weitere Aufführungen:

20./21./23./24./25./26./27./28./30.8.2011. Schlechtwetterersatztermine: 31.8./1.9./2.9.2011. Beginn: jeweils 20.30

Infos:  www.walk-tanztheater.com

Kartenreservierung: v-ticket.at, karten@feldkirch.at, +43-5522-73467 

0 Kommentare
Anmelden zum Kommentieren