Poolbar Blog

2017


2016


2015


2014


2013


2012


2011


2010


2009


2008


In Flames in Hohenems

Der Herbst wird metallisch-düster - In Flames kommen zurück ins Ländle

Welcher Musikstil würde besser in den Herbst passen als Melodic Death Metal? Die fünf Schweden von In Flames schicken sich an, im September Vorarlberg mit einem Metalgewitter erster Güte erneut zu überfallen. 2008 waren In Flames Headliner des Szene Openairs in Lustenau und dort verantwortlich für einen Besucherrekord (trotz Dauerregen!).

In der Schnittmenge zwischen gnadenlosem Death- und schwungvollem Power-Metal gibt es nur sehr wenige Acts, die dem Quintett aus Göteborg das Wasser reichen könnten. In Flames verkauften weltweit über zwei Millionen Alben und können sich über zahlreiche Musikpreise und ausverkaufte Shows freuen.

Nach neun bislang veröffentlichten Studioalben begaben sich die Herren vor ein paar Monaten erneut in das eigene Studio, um gemeinsam an der neuen Platte zu arbeiten. Das Album "Sounds Of A Playground Fading" soll Ende Juni 2011 veröffentlicht werden, die erste Singleauskopplung wird bereits Anfang Mai erhältlich sein.

In Flames sind: Björn Gelotte (Gitarre), Daniel Svensson (Schlagzeug), Peter Iwers (Bass), Niclas Engelin (Gitarre) und Anders Fridén (Gesang).



IN FLAMES
Support: NOCTIFERIA

Donnerstag, 22. September 2011, Event.Center Hohenems
Einlass 19 Uhr, Beginn 20 Uhr
inflames.com
myspace.com/noctiferia

Tickets sind bei allen Raiffeisenbanken (Ermäßigung für Raiffeisen Club-Mitglieder), Musikladen in Rankweil (Tel. 05522/41000), oeticket.com, Dornbirn Tourismus, ticketcorner.ch und eventim.de erhältlich.

0 Kommentare
Anmelden zum Kommentieren