Poolbar Blog

2017


2016


2015


2014


2013


2012


2011


2010


2009


2008


poolbar Style Wettbewerb

poolbar Style Wettbewerb 2012 - jetzt teilnehmen!

Mode spielt schon seit Jahren eine wesentliche Rolle beim poolbar-Festival. So werden seit 2004 DesignerInnen eingeladen, Taschen zu entwerfen, die exklusiv für das poolbar-Festival in limitierten Editions hergestellt werden. Auch Designs für T-Shirts werden jedes Jahr wieder gesucht - und viele davon über den poolbar Style Wettbewerb gefunden.

Nun ist es wieder soweit: In Kooperation mit der ArtDesign Feldkirch und Corona Extra schreibt das poolbar-Festival den poolbar Style Wettbwerb 2012 aus. Gesucht werden Designs für Taschen, T-Shirts, Hoodies und - zum ersten Mal - auch für Kleider.

http://poolbar.at/system/asset/filename/7018/PoolbarStyle_Vorlage__by_rhomberg.cc__02.jpg
Erstmals werden auch Sujets für ein Kleid gesucht (Design: kerstinkarlinger.com, Foto: rhomberg.cc).

Gesucht, gefunden & belohnt

Wenn die außergewöhnlichen Designs für poolbar-T-Shirts, -Hoodies und das Kleid (Design: kerstinkarlinger.com) einen Bezug zum poolbar-Festival aufweisen, ist das wunderbar - es ist aber nicht Bedingung. Anders ist dies, will man auch Sujets für die zwei Sonderthemen entwerfen. So werden für das Sonderthema „Feldkirch" T-Shirts gesucht, deren Sujets speziell Bezug auf das poolbar-Festival und die Stadt Feldkirch nehmen; für das Sonderthema „Experience the Extraordinary" hält die Jury Ausschau nach einem Design, das neben einer poolbar-Verbindung einen besonderen Bezug zum Corona-Thema aufweist.

Auch ausgefallene Designs für Taschen werden gesucht - in diesem Fall werden nicht nur die Prints für die Taschenoberflächen gesucht, sondern auch innovative und praktische Materialien, Schnitte, und Methoden für praktische Umhängetaschen.

Die Teilnahme am Wettbewerb erfolgt über die poolbar-Homepage. Die Einreichfrist endet am 27.01.2012. Unmittelbar danach entscheidet die Jury - bestehend aus VertreterInnen der ArtDesign und des poolbar-Festivals sowie evtl. Experten aus der freien Modeszene - über das Siegerprojekt und wählt weitere Projekte aus, die ebenfalls in Produktion gehen werden. Der Jurypreis (500,- EUR sowie ein eigener Stand bei der ArtDesign 2012) wird von der Feldkircher Messe ArtDesign zur Verfügung gestellt. Die zwei Spezial-T-Shirts zu den Themen „Feldkirch" und „Experience the Extraordinary" werden mit je 100,- EUR sowie einem Jahresbedarf an Corona-Bier ausgezeichnet.

Ab dem 28.01.2012 werden die besten Einreichungen hier präsentiert und einem Publikums-Voting unterzogen. Das Design mit den meisten Online-Stimmen macht das Rennen und wird mit 100,- EUR sowie einem Jahresbedarf an Corona-Bier prämiert. Das Online-Voting endet am letzten poolbar-Festival-Tag, daher wird das Siegersujet erst für den Sommer des Folgejahres produziert.

Hier findest du alle Details zur Ausschreibung (auch in englischer Sprache).

0 Kommentare
Anmelden zum Kommentieren