Poolbar Blog

2017


2016


2015


2014


2013


2012


2011


2010


2009


2008


Squalloscope: Soft Invasions

Von: Richard Turkowitsch
erschienen auf tba.cc


Anna Kohlweis ist Paper Bird. Und sie ist jetzt auch Squalloscope. Wobei einem nicht unbedingt sofort klar sein muss, wieso dieses Album nicht auch genauso unter dem gewohnten Namen hätte veröffentlicht werden können.

Der Sound ist nämlich ziemlich ähnlich: Kohlweis' etwas distanzierte, aber sehr warme Stimme setzt den Grundton, unter dem sich tausend kleine Instrumente tummeln - mal mehr Gitarre, mal mehr Computer, aber stets mit ungeheurer Detaildichte ausgearbeitet. »Soft Invasions« lehnt sich in diesem Klanguniversum etwas mehr auf die Seite der Beats. Durch viele der Tracks ziehen sich deutlich groovigere Rhythmen als auf den Alben, die unter dem Namen Paper Bird erschienen sind. Dabei ist »Soft Invasions« keine Neuerfindung, es ist eher eine Fortsetzung des Bewährten - auf hohem Niveau. (8/10)

0 Kommentare
Anmelden zum Kommentieren