Poolbar Blog

2017


2016


2015


2014


2013


2012


2011


2010


2009


2008


donaufestival: Programmanriss

Das detaillierte Programm des donaufestival 2012 wird zwar erst am März bekannt gegeben, ein paar Highlights werden doch schon vorab verraten, um die Early Bird Tickets auch schnell an den Mann bzw. die Frau zu bringen.

WOCHENENDE 1: 28.4.-30.4.
Als Artists in Residence des ersten Wochenendes werden COCOROSIE geladen, die zusammen mit zahlreichen Gästen ein Programm aus Musik, Theater, Tanz, Performance, Film, Video und Fotokunst präsentieren. Außerdem werden sie ihre FreundInnen zu unerwarteten Pairings zusammenschließen.

Poster für CocoRosie Popera
SOUL LIFE (eine „Popera" von Sierra Casady), Uraufführung HARMLESS MONSTER (ein Musik-Film-Projekt CocoRosie)*, Uraufführung NIGHTSHIFT (eine Tanzperformance von Bianca Casady und Biño Sauitzvy), SUNDAY (eine Ausstellung von Jean-Marc Ruellan & Bianca Casady), DIE ACHTE NACHT (die neue CocoRosie-Konzert-Show mit zahlreichen Gästen)
SISSY NOBBY SPECIAL GUEST ANTONY
LAURIE ANDERSON UND LIGHT ASYLUM
ATLAS SOUND
ONEOHTRIX POINT NEVER
JOHN BOCK: Installation, Films, Performances (In Koop. mit Kunsthalle Krems)
HOTEL MODERN: Shrimp Tales (Figurinen-Medien-Theater)


WOCHENENDE 2: 3.-5.5.

CHRIS CUNNINGHAM AV-SET
SQUAREPUSHER
THE FIELD
EMIKA
OF MONTREAL
BOHREN & THE CLUB OF GORE
PANTHA DU PRINCE
WALLS
machina eX: 15.000 Gray
SABINE MARTE (Performance; Uraufführung)

Mehr Info und bald das vollständige Programm unter donaufestival.at.
FOTOCREDIT: Jean Marc Ruellan

0 Kommentare
Anmelden zum Kommentieren