Poolbar Blog

2017


2016


2015


2014


2013


2012


2011


2010


2009


2008


brutkasten: Offen für alles und alle!

Und er geht in die nächste Runde 

Der Brutkasten ist die Raum gewordene Nische, ein Hort des Außergewöhnlichen in kleinem Rahmen: Mitten in der Wiese vor dem Alten Hallenbad steht er - heuer zum ersten Mal in neuer Form und Farbe - und wartet darauf, betreten zu werden. Er begleitet das Festivaltreiben vom frühen Abend bis in die späte Nacht und ist immer bereit, Neugierigen Einblicke in seine Welten zu gewähren: Neben kleinen, in familiärem Rahmen gehaltenen Konzerten und diversen Kunstprojekten werden auch Impressionen der letzten Jahre poolbar-Festival gezeigt.

Es wird wärmstens ans Herz gelegt, den Brutkasten nicht links liegen zu lassen, sondern einen Blick zu riskieren, sich zum Nachdenken und Staunen anregen zu lassen und inspiriert in den Abend zu starten - oder zurückzukehren.

Das Programm ist in permanenter Bewegung und Entwicklung und wird ständig aktualisiert - Bewerbungen und Vorschläge bitte an brutkasten@poolbar.at

http://poolbar.at/system/asset/filename/9592/Brutkasten_BY_MATTHIAS_RHOMBERG_002.jpg

Vorläufiges Programm:

brutkasten Live:

A Lingua Franca / 20 JUL 19.30 UHR

Ca. 5-köpfige junggebliebene Rockkapelle mit locker-flockigen Rhythmen, tiefgehendem Wummern, begleitet von kesser Frauenstimme! Der Stromgitarre wird für das Brutkastenkonzert kurzerhand der Saft abgedreht. Wer sich jetzt aber auf Lagerfeuerromantik freut, liegt falsch. A Lingua Franca haben fetzige Grooves im Gepäck und erzeugen nach eigenen Angaben eine Mischung aus Musik und engen Hosen!

myspace.com/alinguafranca
facebook.com/alinguafranca


Jules Attic / 16 AUG 19.30 UHR

Ein aufstrebender Singer/Songwriter aus dem Ländle: Jules Attic - behänder Gitarrenvirtuose mit sanfter wie einprägsamer Stimme. Ob alleine oder mit Unterstützung, kann man ihn auf verschiedensten Bühnen des Landes hören, zum verdient wiederholten Mal auch am poolbar-Festival.

de-de.facebook.com/pages/Jules-Attic/176456779051736


Stator / 19 AUG 19.30 UHR

Enno und Erich (Stator) sind aus dem Brutkasten mittlerweile nicht mehr wegzudenken. Seit 4 Jahren verschaffen sie der Terrasse immer wieder einen neuen musikalischen Anstrich in Form einer ganz eigenen und doch vertrauten Klangkulisse. 1 1/2 Männer jagen durch die Stoner-Post-Rock Wüste, auf der endlosen Suche nach der perfekten Melodie. Sie erklimmen Dünen, stoßen in völlig fremde Gebiete vor, karge Steinlandschaften, knapp vorm Verdursten. Abseits ihres schroffen Sounds erweitern sie mit ihrem experimentellen Anspruch die Grenzen ihres Musikstils.

myspace.com/statorband
de-de.facebook.com/pages/Stator/78038104412


brutkasten DJ:

Das Vinyl lebt! 

Eine Gruppe von jungen Musikjunkies kommt von der Nadel nicht weg. An vier Abenden werden sie ihre persönliche Plattensammlung abstauben und im Brutkasten zum Drehen bringen. Die warmen Sommernächte vor der poolbar bekommen eine erfrischende Abkühlung.

Termine:
14 JUL 19.30 UHR
28 JUL 19.30 UHR
03 AUG 19.30 UHR
17 AUG 19.30 UHR


brutkasten Art/Film:

Bernd Püribauer / 21 JUL & 08 AUG

Der österreichische Grafiker, Illustrator und Musiker Bernd Püribauer präsentiert das Lied „Can Guru" seiner Band Turbodeli in neuem, von ihm gewohnten Gewand und zeigt uns eine Auswahl seines zeichnerischen Könnens - mit der Maus wohlgemerkt!

Bewegungsmelder / 10 JUL

Natalie Begle und Aleksandra Vohl realisieren unter den Aspekten des zeitgenössischen Tanzes verschiedenste Projekte im öffentlichen Raum. Ihr Ziel ist es, den Alltag künstlerisch-pädagogisch etwas ins Wanken zu bringen. In Form von Filmen präsentieren sie im Brutkasten drei ihrer letzten Projekte.

 

FANS - Ein Streifzug durch die Tanzgeschichte des 20. Jahrhunderts

unterm strich_Asphalt - Eine Tanzperformance von der Companie bewegungsmelder im öffentlichen Raum

Go Goal! - Schüler_innen der Hauptschule Egg kicken, dribbeln, foulen und bejubeln sich in ein besonderes Tanzspiel - ganz ohne Ball.

0 Kommentare
Anmelden zum Kommentieren