Poolbar Blog

2017


2016


2015


2014


2013


2012


2011


2010


2009


2008


Nachschau: Von Hollywood nach Uganda

Oftmals wird bei der Berichterstattung zum poolbar-Festival auf all die anderen Acts vergessen, die das Festival abseits von Musik zu dem machen, was es eigentlich ist. Ein Festivall für Kulturelles von Nischen bis Pop und so gibt es neben den vielkommunizierten Headlinern auch Theater, Kabarett, Film, Performances, Mode, Architektur, Grafik oder Kulinarisches beim Sommer im Alten Hallenbad. Gestern gastierte das aktuelle Programm von Barbara Herold im Pool. "Von Hollywood nach Uganda – Wie eine Comedy-Autorin dazu kam, Afrikas geheimen Krieg aufzudecken" war der Titel und auch dieses Jahr begeisterte Maria Fliri in dem Einpersonenstück, die schon letztes Jahr mit einem Stück kontroversen Inhalts im Alten Hallenbad vertreten war.

Matthias Rhomberg  war wie immer mit seiner Kamera dabei und neben den Fotos zum Stück gibt's als Zuckerl noch zwei zum Kunstprojekt Mamihlapinatapai obendrauf!

http://poolbar.at/system/asset/filename/9836/Von_Hollywood_nach_Uganda_BY_MATTHIAS_RHOMBERG_003.jpghttp://poolbar.at/system/asset/filename/9841/Von_Hollywood_nach_Uganda_BY_MATTHIAS_RHOMBERG_005.jpghttp://poolbar.at/system/asset/filename/9836/Von_Hollywood_nach_Uganda_BY_MATTHIAS_RHOMBERG_003.jpghttp://poolbar.at/system/asset/filename/9849/Atmosph_re_BY_MATTHIAS_RHOMBERG_002.jpg

Die gesamte Galerie gibt es HIER!
0 Kommentare
Anmelden zum Kommentieren