Poolbar Blog

2017


2016


2015


2014


2013


2012


2011


2010


2009


2008


Information aus der Ferne: poolbar.at und Partnermedien

Für alle, die den Weg zum poolbar-Festival nicht schaffen, bietet sich www.poolbar.at an: Hier können zu vielen Bands Sounds und Videos genossen werden. Auch einen eigenen poolbar-Radio-Kanal findet man auf poolbar.at - mit Musik ausschließlich von poolbar-Bands.

Radio Proton ist ein freies, nicht kommerzielles Lokalradio. Aus dem poolbar-Live-Studio im style Café wird, wann immer möglich, vom poolbar-Festival berichtet - inklusive zahlreicher Live-Übertragungen von Konzerten. Zu hören via radioproton.at oder on air: UKW 104,6 MHz Bludenz/Walgau/Montafon, UKW 104,3 MHz Feldkirch/Göfis/Vorderland, Kabel Lampert (Feldkirch, ...) UKW 89,3 MHz, Kabel Montafonerbahn - mbs UKW 100,5 ...und auf der Autobahn könnt ihr die FK-Frequenz 104,3 teilweise bis Bregenz empfangen!

Dass Radio FM4 am FM4-Wochenende live berichtet, ist auch bereits zur geliebten Tradition geworden, ebenso die poolbar-Konzert-Mitschnitte auf Sajas.tv und Lampert.tv.

Berichte gibt's überall im Netz nachzulesen und beispielsweise auf kulturzeitschrift.at.

Mächtig intensiviert wurde die Kooperation mit vol.at. Die hochmotivierte Crew dort richtet poolbar.vol.at ein - ein Sammelbecken für aktuelle Infos, Livestreams oder Reviews von Konzerten, Ticketverlosungen - und fast täglich ausgestattet mit Filmberichten vom Vortag, die noch in derselben Nacht online gestellt werden.
Und ja, klar, dass vor Ort beim poolbar-Festival auch ein Hotspot eingerichtet wird. 

Die treibenden Köpfe hinter den rasanten Filmberichten sind übrigens wieder Bernhard Samson (Kamera, Schnitt) und Philipp „Mücke" Mück - der strahlende Wirbelwind, der uns bereits beim poolbar-TV-Spot aus dem Bildschirm entgegenschwitzte und für den Sommer 2012 geschätzte 1.000 Moderationsideen und Minidrehbücher entwickelt hat.

0 Kommentare
Anmelden zum Kommentieren