Poolbar Blog

2017


2016


2015


2014


2013


2012


2011


2010


2009


2008


poolbar-Endspurt!

Die poolbar dreht noch einmal richtig auf: Sick Of It All, Yellowcard, WhoMadeWho und Mogwai


Eine Mischung zwischen Hollywood-Hip-Hop und dem Hipster-Wonderland präsentierte sich den poolbar-Besuchern als am Donnerstag der Hype-Roaper (eine Mischung aus Pop und Rap) CRO die ausverkaufte Halle beehrte. Eins war innerhalb weniger Augenblicke klar: Der Stuttgarter Pop-Rapper weiß, wie man ein Publikum motiviert und unterhält - die Stimmung war sagenhaft. Er hatte damit für eine fulminante Eröffnung eines hochkarätigen FM4-Wochenendes eingeläutet.

Zum Ende noch mal richtig laut

Zu den absoluten Highlights des Festivals gehören die Konzerte der letzten poolbar-Woche.

DIE Legende des New York Hardcore schlechthin wird am Montag das poolbar-Festival beehren. Und eine Ehre ist es tatsächlich, denn nach beinahe 30 Jahren im Geschäft haben Sick Of It All nach wie vor den Ruf, eine exzellente Liveband zu sein.

Die „polymorphe Liechtensteiniade" zeigt am Dienstag unverkrampfte Einblicke in die junge Liechtensteiner Kulturszene - Konzerte, Küche, Kunst, eine Lesung mit „Ticketliteratur" und schlichtweg eine ausgelassene Party am Vorabend des Liechtensteiner Feiertags. Der Eintritt ist frei.

Am Mittwoch entern traditionell die Lokal-Matadore die Stage: Crackpot Kings & The Monkeys, LinksabbiegA sowie das Orchestre Miniature in the Park.

Groß wird es am Donnerstag mit Yellowcard weiter gehen: Die Alternative Punks aus Florida sind mit ihrer Violine im Gepäck für Live-Schandtaten bereit.

Melodieverliebten Indie-Pop, tanzbare Ohrwürmer und Sing-along-Parts inklusive gibt's am Freitag von Gin Ga, darauf folgen Baltazar: Das Geheimtipp-Image haftet zwar hier zu Lande weiterhin am flämischen Quintett, die braven poolbar-Fans wissen über die Qualitäten dieser Band bestens Bescheid.

http://poolbar.at/system/asset/filename/8979/whomadewho1.jpg

Am Samstag kommt der Auftritt von WhoMadeWho: Den Dänen eilt längst ein exzellenter Ruf auf der Bühne voraus, denn live und im Bandformat entfaltet ihr an sich schlichter handgemachter Discosound ungeahnte Qualitäten. Das große Finale gibt's am Sonntag: Die schottischen Postrocker Mogwai werden in einer lichtdurchfluteten Nebelwolke beim poolbar-Festival erscheinen und glückliche Menschen mit tauben Ohren zurücklassen.

Als kleinen Ausklang gibt's am Montag den poolbar Architektur Abverkaufstag: Hütten, Möbel, Lampen können ergattert werden (Übersicht & Onlineshop: http://poolbar.at/shop / Reservierung unter style@poolbar.at).

 

Programmübersicht:

Mo 13.08.2012

Sick Of It All, lorraine
Eintritt frei: DJs: Orange County Survival Kit

Di 14.08.2012

Eintritt frei: Polymorphe Liechtensteiniade: Moe, Salon Liz, Veganes Vespern, Lesung: Ticket-Literatur u.v.a. / Orchestre Miniature in the Park

Mi 15.08.2012

Eintritt frei: Crackpot Kings & The Monkeys, LinksabbiegA / poolbar DJ-Team / Orchestre Miniature in the Park

Do 16.08.2012

Eintritt frei: BRUTKASTEN: 19:30: Jules Attic / FILM: 20:30: Premiere poolbar-Film
Yellowcard, From Dawn To Fall
Eintritt frei: 2 few DJs

Fr 17.08.2012

Balthazar, Gin Ga, Stereoface
Eintritt frei: DJs: Xander & Niederreiter, Café Lutz

Sa 18.08.2012

WhoMadeWho, timesnewroman, (empfohlen vom Freakwave Festival)
Eintritt frei: Ali & Hakan / DJs: Kollektiv Denkfabrikat: Discomaster Console b2b Matthias Klein, Ich & Du RB)

So 19.08.2012

Jazzfrühstück im Park: Mia Lutzmayer & Herbert Mayer Duo
Eintritt frei: BRUTKASTEN: 19:30: Stator
Mogwai, Eno
Eintritt frei: poolbar-Allstars DJ-Team

Mo 20.08.2012

Eintritt frei: 18:00: poolbar Architektur Abverkaufstag: Hütten, Möbel, Lampen (Reservierung unter style@poolbar.at)

0 Kommentare
Anmelden zum Kommentieren