Poolbar Blog

2017


2016


2015


2014


2013


2012


2011


2010


2009


2008


Musik bei der Viennale 2012

Ebony Bones (DJ-Set), DJ Michael Ostrowski & Mathias Zsutty

DJ-Set & Party - Freier Eintritt

Die Kunstfigur Ebony Bones ist ein faszinierendes Gesamtkunstwerk mit dezidiert feministischer Einstellung. Die Auftritte und DJ-Sets der britischen Sängerin sind großes Theater: exzentrische Kostüme, wilde Tanzeinlagen zwischen Vogueing und Pogo und dazu einen verwegener Sound, der sowohl Grace Jones als auch Björk und Alice Cooper als Vorbilder nennt. Nach dem Set stehen der Schauspieler und Kabarettist Michael Ostrowski und FM4-Urgestein Mathias Zsutty an den Plattentellern.

Sa, 3. November, 22 Uhr, Viennale Festivalzentrum (Dominikanerbastei 11)

Joel Gibb (The Hidden Cameras), DJs Firn und Arosa

Konzert & Party - Freier Eintritt

The Hidden Cameras
Mit ihrem Song «Ban Marriage», also «Verbietet die Ehe», sorgten sie nicht nur in queeren Kreisen für Diskussionen. Die kanadische Band The Hidden Cameras schreibt einschmeichelnde Popsongs, die nicht selten an die Beach Boys erinnern, ihre Texte aber setzen sich bissig mit homophoben Ängsten und homosexuellem Alltag auseinander. Band- Frontmann Joel Gibb lebt mittlerweile in Berlin und tourt als Sänger auch Solo. Nach seinem Konzert legt das heimische DJ-Duo Firn und Arosa gewohnt souverän quer durch die Musikstile auf.

Mo, 5. November, 21 Uhr, Viennale Festivalzentrum (Dominikanerbastei 11)

0 Kommentare
Anmelden zum Kommentieren