Poolbar Blog

2017


2016


2015


2014


2013


2012


2011


2010


2009


2008


Come together im Alten Hallenbad

Come together - Rauch trifft Sohm, Feldkirch trifft Dornbirn.

Am letzten Wochenende im Jänner heißt es im Alten Hallenbad in Feldkirch Come together - Rauch trifft Sohm, Feldkirch trifft Dornbirn.

Unter diesem Motto präsentieren die beiden Clubs eine Veranstaltung der besonderen Art und freuen sich sehr darüber, niemand geringeren als Stermann & Grissemann mit ihrem neuen Bühnenprogramm „Stermann" (Vorarlbergpremiere!) verpflichten zu können. Auch für die Club-Sause im Anschluss an das Kabarett gibt es hochkarätige Gäste: Die FM4 DJs Makossa und Megablastreisen am Freitag, 25. Jänner, ebenfalls extra aus Wien an, um mit uns durch die Nacht zu tanzen. Tatkräftige Unterstützung erhalten sie von Rob Berry aus Dornbirn und DJ Psik aus Feldkirch.

Am 26. Jänner feiert FM4 ihr Geburtstagsfest in der Arena in Wien und wir gratulieren recht herzlich aus dem Ländle. Zur Feier des Tages steht auch der Samstag ganz im Zeichen der Zusammenarbeit von Conrad Sohm und Rauch. Eine bunte Mischung unserer Resident DJs sowie unserer Clubs führt durch die Nacht. A-Wax und Steve Rude (Dale Duro!), Monkey und F4tr4xX (Low-Cut), Daprai (Sohm Resident) und Bionic (Scheibenreiterrunde Bludenz) werden die Tanzflächen zum Glühen bringen.

STERMANN - Das neue Programm von Stermann und Grissemann
Der Ausnahmekaratebist Dirk Stermann hat ein neues Programm geschaffen. Unglücklicherweise hat er aus reiner Unkonzentriertheit vergessen, Text für seinen Kollegen Christoph Grissemann reinzuschreiben. Dass dieser das nicht auf sich sitzen lässt, versteht sich von selbst. Erleben Sie den Duisburger des Jahres 2009 und den kleinen Österreicher im neuen Programm STERMANN und erfahren Sie, warum es sich diese beiden Aushängeschilder des ORF als einzige Fernsehschaffende Österreichs leisten können, freiwillig auf die „Romy zu verzichten".
stermann-grissemann.at

„STERMANN" hat das Zeug zum Kracher. (Tiroler Tageszeitung)
„Irre gut!" (maschek.)
„Dass ich ihn fürs Fernsehen wiederentdeckt habe, ist wahrscheinlich meine allergrößte Lebensleistung!" (Alfred Dorfer)


MAKOSSA/ MEGABLAST (G-Stone/ FM4)
Die beiden Wiener DJs und Produzenten Makossa & Megablast haben ihr zweites, gemeinsames Album "Soy Como Soy" im Oktober herausgebracht. Mit der gleichnamigen Single "Soy Como Soy", die im Sommer auf DJ Hells Label Gigoloerschien, landeten sie bereits einen gefeierten Club Hit. Von den ersten Trommelschlägen am afrikanischen Kontinent bis zum brandneuen Album von Makossa & Megablast hat sich verdammt viel getan - was geblieben ist, ist das unwiderstehliche Signal des treibenden Rhythmus, der bis heute Gültigkeit hat. Das Hauptaugenmerk des neuen Albums „Soy Como Soy" liegt auf der sensationellen Live-Umsetzung. „Live Means Live" ist das Motto, und es bedeutet den konstanten Fluss der Sounds, pulsierende Beats und Stimmen, die sich in die Rhythmen einfügen. Treibend wie ein Herzschlag und genau so einzigartig. Schön, dass Makossa und Megablast wieder da sind!

ROB BERRY (Circus Collective/ Sohm Resident) ist seit Anfang der Noughties Resident-DJ im Conrad Sohm und war als Kopf des "Circus Collective" ab 2004 für eine der erfolgreichsten Club-Serien hierzulande verantwortlich. Seine Sets sind frisch, abwechslungsreich und sprengen Genregrenzen - über ein Jahrzehnt DJ-Erfahrung lässt sich eben nicht gern in eine Schublade packen.

Feldkirch-Allstar DJ PSIK (Rauch Feldkirch) sorgt in seinem „zweiten Wohnzimmer" mit seiner musikalischen Zeitreise in gewohnter Manier für Mixed Emotions - aber nur gute Gefühle, versteht sich! Für Freunde der guten Musik und der Nachtschwärmerei.

A-WAX und STEVE RUDE (Dale Duro!) ladenmit ihren tropischen Rhythmen zum Frühlingstanz ein. Ziehen Sie sich nur nicht zu warm an für diese heiße Mischung ausTropical Bass, Moombahton und Trap.

MONKEY und F4tr4xX (Low-Cut) sind berühmt-berüchtigt für ihr extravagantes Zusammenspiel von Licht und Bass, das stets für eine brodelnde Menge sorgt. Monkey, der bis jetzt meist die Beamer zum Glühen brachte, wird nun selbiges mit euren Ohren anstellen. f4tr4xX wird mal wieder die Bude abreißen, dieses Mal halt das Alte Hallenbad. Drum & Bass / Drumstep / Dubstep at it's finest!

DAPRAI (Sohm Resident)
Musik und Tanz sollte an einem Club Abend im Vordergrund stehen, dies zelebriert er mit tanzbarem und eingängigen Deep und Tech House. Gönnt euren Sorgen ein paar Minuten Auszeit und lasst euch mitreißen.

http://www.rauchgastronomie.at/wp-content/uploads/2013/01/stergri_slider-598x2601.jpg
Freitag, 25. Jänner 2013, Altes Hallenbad Feldkirch:
STERMANN & GRISSEMAN: „Stermann" - Das neue Bühnenprogramm.
Vorarlbergpremiere!(Halle: Einlass 19.30 Uhr | Beginn 20.30 Uhr)

Makossa/ Megablast (G-Stone/ FM4), Rob Berry (Circus Collective/ Sohm Resident), Mixed Emotions by DJ Psik (Rauch Feldkirch)
(Wohnzimmer: Einlass 19.30 Uhr / Pool: Einlass 22.30 Uhr)

Samstag, 26. Jänner 2013, Altes Hallenbad Feldkirch:
A-Wax und Steve Rude (Dale Duro!)- Tropical Bass / Moombahton / Trap
Monkey und F4tr4xX (Low-Cut) -Drum & Bass / Drumstep / Dubstep
Daprai (Sohm Resident) -Deep und Tech House
Bionic (Scheibenreiterrunde Bludenz)
(Wohnzimmer und Pool: Einlass 21.00 Uhr)

TICKETS:
Der günstige Weekendpass (Stermann & Grissemann inkl. Club-Nights FR + SA) und auch das Tagesticket für Freitag (Stermann & Grissemann inkl. Clubnacht FR) sind auf www.conradsohm.com, bei allen Ländleticket-Vorverkaufsstellen (Raiffeisenbanken und Sparkassen Vorarlbergs) mit Raibaclub-Ermäßigung, musikladen.at (05522/41000), V-Ticket, oeticket.com, eventim.de und Bro Records erhältlich. Tickets ausschließlich für die Club-Nights (ohne Kabarett) gibt es an der Abendkassa.

0 Kommentare
Anmelden zum Kommentieren