Poolbar Blog

2017


2016


2015


2014


2013


2012


2011


2010


2009


2008


Fiesta auf der Müllhalde

Der Dokumentarfilm für die ganze Familie von Claudia Wohlgenannt begleitet einen Neunjährigen nach Nicaragua.
erschienen auf biorama.at


Fiesta Setfoto
Mika liebt die Natur und möchte unbedingt einmal in den Regenwald. Als er mit seiner Großtante von Österreich nach Nicaragua reist, trifft er dort auf die elfjährige Francis, die auf einer Mülldeponie lebt. Die beiden Kinder sehen einige Dinge mit ganz anderen Augen, und trotzdem entsteht eine ungewöhnliche Freundschaft.

Der Film verbindet auf unterhaltsame Weise und mit viel Humor das ernsthafte Thema Armut mit einer Geschichte über Freundschaft zwischen Kindern aus unterschiedlichen Kulturen. Müll und Müllverwertung bilden einen thematischen Rahmen, der »Fiesta auf der Müllhalde« zu einem Film für die ganze Familie macht.

HIER geht's zum Trailer.

Fiesta auf der Müllhalde
Ein Dokumentarfilm für Kinder
empfohlen ab 6 Jahren (FSK ab 0)
29 Minuten - Österreich 2012

Regie: Claudia Wohlgenannt
Kamera: Matthias Halibrand
Ton: Armando Moreira, Lenka Mikulova, Engelbert Obex, Florian Kindlinger
Schnitt: Joana Scrinzi
Schnittassistenz: Ani Antonova Hristova
Tonschnitt: David Almeida-Ribeiro

Hergestellt in Kooperation mit WDR, mit Mitteln von bmukk, Land Salzburg, Land Vorarlberg, Stadt Dornbirn

Vorstellungen am Spielboden Dornbirn:
Mi, 27. Mär 2013, ab 15.00 Uhr
Eintritt: 5,-
Anschließend an den Film gibt es einen Bastelworkshop mit Recyclingmaterial. (Bitte wenn möglich 1-2 gereinigte Plastikflaschen mitbringen.)
Schulvorstellungen am 4. und 5. April. Informationen unter haim@spielboden.at

0 Kommentare
Anmelden zum Kommentieren