Poolbar Blog

2017


2016


2015


2014


2013


2012


2011


2010


2009


2008


RBMA & FM4 heute im Alten Hallenbad

Die Red Bull Music Academy und radio FM4 gehen zusammen auf Club-Tour und unter dem Motto "Durch die Nacht" werden an zwei Wochenenden Clubs in ganz Österreich besucht. An den Plattenspielern stehen dabei einige der erfolgreichsten Vortragenden und Absolventen des wandernden Musik-Camps und die Hosts von radio FM4.

Flyer "Durch die Nacht"
Freitag 29.03. / Altes Hallenbad / Feldkrich
Mit Branko vom Buraka Som Sistema. DJ Beware von FM4 Unlimited. Und die Dale Duro! Crew mit Steve Rude und A-Wax.

Buraka Som Sistema hat in den vergangenen Jahren unseren musikalischen Horizont erweitert. Bassmusik in ungewohntem Gewand. Rau und mit enormer Energie. Drei Portugiesen und ein Angolaner, die Kuduro - eine angolanische HipHop-Variante - für die internationalen Clubs adaptiert haben. Neben dem Hauptprojekt Buraka Som Sistema, an dem alle arbeiten, machen die vier auch in unzähligen anderen Projekten Musik. João Barbosa ist etwa unter anderem als Lil' John oder J-Wow aktiv gewesen, betreibt das wichtige portugiesische Label Enchufada Records und produziert momentan als Branko.

Im Gegensatz zur musikalischen Anarchie, die bei Buraka Som Sistema Programm ist, geben sich Brankos Solotracks zugänglicher. Weirde Ideen ja, komplettes Chaos in jedem einzelnen Track nein. Ein sehr spezielles Gratis-Giveaway an seine Fans gabs vor einiger Zeit als Gratisdownload: ein Re-Edit eines Whitney-Houston-Chartshits aus den Neunzigern. Ein wunderschöner minimalistisch-funkelnder Downgrade eines Songs, den eigentlich niemand mehr hören wollte.

DJ Beware veröffentlicht für Exploited Records. Auf FM4 ist er von Montag bis Freitag als Teil von FM4 Unlimited zu hören - die tägliche DJ-Mixshow, die alle Genres sprengt.

★ BRANKO (Buraka Som Sistema, Lisboa)
★ BEWARE (FM4 Unlimited, Wien)
★ A-WAX (Dale Duro!, Rauch Club)
★ STEVE RUDE (Dale Duro!, Rauch Club)

redbullmusicacademy.com
fm4.orf.at
rauchclub.at
facebook.com/daleXduro

29. März 2013
Altes Hallenbad
Eintritt: 10 €

0 Kommentare
Anmelden zum Kommentieren