Poolbar Blog

2017


2016


2015


2014


2013


2012


2011


2010


2009


2008


Clara Luzia am Spielboden

Clara Luzia hat es satt. Die Beschreibungen „fragil" und „zart", das traurige Gezupfe auf der Gitarre, die viel zu eng und falsch beklebte Schublade „Singer Songwriter." Jene VeranstalterInnen, die noch immer Sessel in die Konzertsäle schleppen, wenn Luzia sich ankündigt, werden viel zu tun haben, diese schnell wieder in den Keller zu räumen. Clara und ihre Band braucht Platz - für laute Gitarren, ein fettes Schlagzeug, ein wahnsinniges Cello, zerrende Bässe und - ja, Platz auch für die leisen Momente, die es braucht, um wieder Anlauf nehmen zu können für die nächste Explosion.

https://ntry.at/system/event_images/285/desk_large/clara-wearefish-2013web.jpg?1360593348
Das 2011-er Album „Falling into place" war die Ruhe vor dem Sturm. Bereits die Tour zu dieser Platte kündigte an, was auf „We are fish" nun auch im Studio umgesetzt wurde: Die Freude am Lärm, die Lust am Klotzen. Aber Clara Luzia tut sich schwer mit Entweder/Oder.
Daher: Kein laut ohne leise. Dass erst die Kombination den Reiz ausmacht, zeigten ja schon die Pixies vor.

Clara Luzia
Spielboden Dornbirn
4. April 2013, 21 Uhr
Eintritt: 13€/16€
claraluzia.com

0 Kommentare
Anmelden zum Kommentieren