Poolbar Blog

2017


2016


2015


2014


2013


2012


2011


2010


2009


2008


schau*lust in Lustenau

Alle sieben Vorstellungen des australischen Zirkustheaters Cantina waren 2012 ausverkauft und so habt das schau*lust Festival auch in diesem Jahr wieder internationale Artisten nach Lustenau eingeladen – heuer mit dem Schwerpunkt Clown und Comedy.
 
Am Beginn des Programmes stehen zwei ganz spezielle Konzerte: Eröffnet wird mit dem außergewöhnlichen Schlagzeuger Wolfgang Haffner und seinem Trio im Rahmen der Lustenauer Jazztage und dann folgt – sozusagen als Apéro zum Circusprogramm – der wunderbar poppige Circus Swing vonGabby Young & Other Animals aus London.
 
Die zweite Woche ist unter dem Titel Il Piccolo Circo von italienischem Humor geprägt. Verónica Gonzalez bezaubert mit ihrem Teatro dei Piedi und Baccalà Clown bringt an Fellini erinnernde Circuskunst ins Freudenhaus. Weiter geht es in der dritten Woche mit der schaulust Revue, die hervorragende Vertreter des Clowntheaters aus Brüssel und Berlin sowie die bezaubernden Netnakisum aus Wien nach Lustenau bringen wird. Den Abschluss bilden dann drei Abende unter dem Titel Cabaret Freudenhaus mit Circuskunst aus Canada, Musik Cabaret aus Berlin und Visual Comedy aus London.

DAS PROGRAMM

Donnerstag, 5. September, 20 Uhr
Wolfgang Haffner Trio
Der mit dem ECHO Jazz Award ausgezeichnete Schlagzeuger präsentiert eine organische, in sich ruhende Musik mit substanziellen Melodien voller Farben und souveränem Groove. Eine Veranstaltung des Jazzclub Lustenau im Rahmen der Lustenauer Jazztage.

Samstag, 7. September, 20 Uhr
Gabby Young & Other Animals
„Oper, Zirkus, großes Kino. So bunt war’s im Pop lange nicht ...
Wie eine punkaffine Jazzdiva mit Hang zum Varieté klingt? Anhören!“
Volker Schmidet, DIE ZEIT


Nächste Woche gibt es dann Un Piccolo Circo mit Baccalà Clown und Verónica González.

Mehr Infos unter schaulust.net!

0 Kommentare
Anmelden zum Kommentieren