Poolbar Blog

2017


2016


2015


2014


2013


2012


2011


2010


2009


2008


poolbar-Trailer online

...endlich ist es soweit: Die filmische Zusammenfassung des diesjährigen Musikprogrammes ist (in einer Rohfassung) fertig:

Bernhard Samson wird noch ein wenig verfeinern, dann ist das Werk vollendet.

5 Kommentare
Anmelden zum Kommentieren
Herwig_bauer_foto_th_wunderlich1___2_
Hi, danke für die Anregung - hast vollkommen recht. Wir haben eine einfache Lösung: Neu: Um nicht Punkte „verschwenden“ zu müssen, ist eine Aufzahlung möglich, d.h., wenn die Veranstaltung an der Abendkassa EUR 19.- kostet, kann ich 3 Punkte dafür verwenden und den restlichen einen Euro in bar aufzahlen
bauer, 24.06. 15:18 h
Userimagesmall
ja so ist es im idealfall gedacht, wenn ich drei 4er mit über 20 euro konzerte gehe. alles andere ist nur teurer oder gleich teuer wenn wie wenn ich VVK gehe...
Krampen, 24.06. 10:02 h
Herwig_bauer_foto_th_wunderlich1___2_
Hallo, eine Punktekarte hat 12 Punkte im Wert von EUR 6.-, also 72.-, und die bekommt man für EUR 59.-. Das ist mal die Grundüberlegung. Das war eigentlich als das Gegenteil von Abzocke geplant. Aber Danke für den Hinweis - das überprüfen wir gleich mal...
bauer, 24.06. 08:46 h
Userimagesmall
oder bei kaziah jones spare ich mir sogar 1 euro wenn ich keine punktekarte verwende. habt ihr euch das schon mal überlegt? 1 punkt auf der punktekarte entspricht 5 euro.
Krampen, 23.06. 23:32 h
Userimagesmall
hallo leute, super programm dieses jahr in der poolbar, doch meine frage: Welchen vorteil soll bitte die punktekarte haben? außer ich gehe auf calexico und morcheeba fix sind alle VVK preise gleich teuer wie die entsprechenden punkte auf der punktekarte... find ich etwas naja, abzockemäßig
Krampen, 23.06. 23:30 h