Poolbar Blog

2017


2016


2015


2014


2013


2012


2011


2010


2009


2008


Long Distance Calling & poolbar meets Weekender

Egal, ob zu den großartigen Bands Long Distance Calling, Junius und Wolves Like Us in den Club oder auf ein gemütliches Bier zu poolbar meets Weekender ins Café: Am 15. Februar sollte man sich im Weekender in Innsbruck aufhalten!

Mit Long Distance Calling kam 2011 eine der spannendsten Instrumental-Bands zum poolbar-Festival. Inzwischen hat die deutsche Progressive-Rock-Formation ein weiteres Album veröffentlicht ("The Flood Inside" 2013) und bleibt ihrem Sound zwischen Lärm und Elegie darauf treu. Nun ist das Quintett wieder auf Tour und macht im Weekender Club Innsbruck Station.

Zusätzlich lautet das Motto im Weekender Café am gleichen Abend "poolbar meets Weekender", denn unsere poolbar-Abgesandten Laptoper Šelnerich und Elias Ka werden eines ihrer berühmt-berüchtigten DJ-Sets zum besten geben.

 

 

Stillstand. Formeln. Erwartungshaltung. Worte, die LONG DISTANCE CALLING (DE) längst aus ihrem Kosmos verbannt haben. Ferner ist es eine Haltung, die ihnen Auftritte auf den namhaften Festivals wie Rock am Ring, Summer Breeze, Wave-Gotik-Treffen oder Roadburn sicherte und ihnen etliche Headlinershows bescherte.

http://poolbar.at/system/asset/filename/18374/long_distance_calling_by_Martin_Grossmann.jpg

Ihr aktuelles Album "The Flood Inside" (2013) klingt unverkennbar nach den Münsteranern, allerdings noch konsequenter umgesetzt. "Wir haben diesmal im Vorfeld vieles in Frage gestellt und feingeschliffen. Ein Part ist selbstverständlich immer so lang wie er lang sein muss. Trotzdem wurde oft diskutiert und dann aus dem Bauch heraus entschieden. Viele Ideen ergeben viele verschiedene Teile, trotzdem muss es fließen. Das war der Plan." Wodurch etliche, sogenannte "Endorphin-Momente" auf dem neuen Album festgehalten werden konnten.

Die Band erklärt genauer: "Wenn es etwas gibt, das uns musikalisch charakterisiert, dann ist das die Kombination aus coolen, harten Riffs mit unkitschigen Melodien." Diese Charakteristika finden sich in den acht Stücken (davon vier mit Gesang) auf "The Flood Inside" ebenso wieder, wie die inzwischen nicht mehr wegzudenkenden Gastauftritte externer Künstler.



JUNIUS (US): "A perfect hybrid of Neurosis and the Smiths, striking a stunning balance of brutality and beauty. Spellbinding and heartbreaking, gripping from the first note to the last. A hard rock dream come true." - Rolling Stone

WOLVES LIKE US (NO) sind keine Unbekannten für Post-Hardcore-/Metal-Musikliebhaber_innen. Beeinflusst von Bands wie Quicksand, Swervedriver, Hüsker Dü, Leatherface, Hot Water Music and The Afghan Whigs ist ihre Mission klar: Sie wollen dringliche, mächtige Musik spielen, genau wie Wolves Like Us selbst sie lieben.

http://poolbar.at/system/asset/filename/18373/LDC_Poster_web.jpg

LONG DISTANCE CALLING + JUNIUS + WOLVES LIKE US (Konzert, Club)

poolbar meets Weekender: Laptoper Šelnerich und Elias Ka (DJ-Set, Cafe)

Samstag, 15. Februar 2014, 20:00 Uhr

Weekender Club & Cafe, Tschamlerstraße 3, 6020 Innsbruck

Tickets: im Weekender Cafe & Downtown Sound, in allen oeticket-Vorverkaufsstellen und online auf www.ntry.at/ldc

0 Kommentare
Anmelden zum Kommentieren