Poolbar Blog

2017


2016


2015


2014


2013


2012


2011


2010


2009


2008


3D-Drucker: Das neue Universal-Tool der Zukunft?

3D-Drucker als neuartige Produktionsmöglichkeit für Kreativschaffende? Im Rahmen von „Exchange - Netzwerktreffen für KreativunternehmerInnen", einer Veranstaltungsreihe der creativ wirtschaft austria, in der Kreative und Multiplikatoren sich über relevante Themen austauschen und vernetzen, wird dieses Thema am 5. März von hochkarätigen 3D-Printing-Experten behandelt und über die Chancen des 3D-Drucks für Kreativunternehmen diskutiert.

 

Die in Wien stattfindende Veranstaltung wird in die Bundesländer übertragen, von wo man sich live in die Diskussion einklinken kann. Das lokale Netzwerktreffen in Vorarlberg findet in Kooperation mit der FH Vorarlberg, CAMPUS Dornbirn Coworking und dem designforum Vorarlberg statt. Für die Liveübertragung im CAMPUS Dornbirn Coworking kann man sich noch bis Anfang nächster Woche anmelden.

http://poolbar.at/system/asset/filename/18954/designforumV_exchange_netzwerktreffen_website_gross_bp.jpg

Ob ein schnell geschaffenes Modell einer Designer-Zahnbürste, die Ergänzung eines fehlenden Teils eines
Kinderspielzeuges, die Produktion 'on demand' oder einer Kleinserie - mit einem 3D-Drucker scheinen den Gestaltungsmöglichkeiten und der Produktion kaum Grenzen gesetzt. 3D-Drucker mit unterschiedlichen Technologien und Materialien werden günstiger und somit wirtschaftlich. Diese technologische Entwicklung macht lokales Produzieren möglich und eröffnet den Kreativschaffenden neue Perspektiven und die Chance, die eigene Produktion auch im regionalen Umfeld umzusetzen oder international zu vermarkten.
 
Welche neuen Geschäftsmodelle können entstehen, wenn Kreativunternehmen gleichzeitig auch Produzenten werden? Welche Auswirkungen hat diese neue Möglichkeit der lokalen Produktion? Was bedeutet das für die Zukunft der Kreativunternehmen in Österreich?
Auf diese und andere Fragen wird der Industriedesigner und Designhistoriker Prof. Paul Atkinson in seiner Keynote eingehen. Andreas Schwirtz, Mitbegründer des ersten österreichischen 3D-Scan-Studios fabberlounge, und Filemon Schöffer, Head of Community bei der 3D-Drucker-Plattform 3D Hubs, werden aus der aktuellen Praxis berichten.
 
3D-Drucker: Das neue Universal-Tool der Zukunft?
Exchange - Netzwerktreffen für KreativunternehmerInnen 
Mittwoch, 5. März 2014, 18:30 Uhr
EventCenter der Erste Bank, Petersplatz 7, 1010 Wien
 
 
ONLINE LIVE dabei sein, Fragen stellen & mitdiskutieren:

Programm des Netzwerktreffens: HIER

Infos zum Netzwerktreffen im designforum Vorarlberg: HIER

0 Kommentare
Anmelden zum Kommentieren