Poolbar Blog

2017


2016


2015


2014


2013


2012


2011


2010


2009


2008


Ausschreibung für den poolbar-ArtDesign-Kunst-Wettbewerb 2014

Auch in der Sparte "poolbar-Kunst 2014" suchen wir gemeinsam mit der ArtDesign Feldkirch ab sofort bis einschließlich 8. April eure originellen Projektvorschläge für künstlerische Interventionen! Der poolbar-ArtDesign-Kunst-Wettbewerb ruft zur Ideenfindung in den verschiedensten künstlerischen Bereichen von Bildender Kunst über Tanz zu Video/Visuals auf. Wie immer werden die außergewöhnlichsten Konzepte als (Rahmen-)Programm der diesjährigen poolbar-Veranstaltungen umgesetzt werden.

 

Das poolbar-Festival in Feldkirch hatte 1994 eigentlich als Reihe künstlerischer Workshops begonnen. Diese wurden im Laufe der Jahre durch andere künstlerische Umtriebe ersetzt, doch gute Gestaltung – in einigen Bereichen ermittelt durch die besten Wettbewerbseinreichungen – spielt beim poolbar-Festival nach wie vor eine tragende Rolle. Neben anspruchsvollem Veranstaltungsprogramm sollen außerordentliche Grafik und prägnante Architektur sowie erfrischende Mode, geistreiche Poesie und kunstübergreifende Interventionen und Projekte in Folge der poolbar-Architektur-, -Style-, -Ticketliteratur- und -Kunst-Wettbewerbe das poolbar-Motto "Kulturelles von Nischen bis Pop" vermitteln.

 

poolbar-ArtDesign-Kunst-Wettbewerb 2014

Gemeinsame Sache macht das poolbar-Festival im Rahmen des Kunst-Wettbewerbs 2014 mit der ArtDesign Feldkirch: Übereinstimmende Ideale werden genutzt, um dem Potential der kreativen Szene (Begegnungs)-Raum zu ermöglichen. Die ArtDesign Feldkirch startet dieses Jahr erstmalig eine offene Ausschreibung und lädt Kulturschaffende aus den Bereichen Bildende und Angewandte Kunst, Design, Medien- und Performancekunst, Musik, Video/Visuals, Artistik, Bewegungskunst sowie angrenzender Gebiete ein, ihre Projektideen einzureichen.

http://poolbar.at/system/asset/filename/19020/2008_poolbar_Terrasse_F_Igy_at__7_.jpg

Gesucht werden künstlerische Interventionen und Projekte zum Thema „Schnittstelle“, die das poolbar-Festival in der Stadt erlebbar machen und damit als Schnittstelle zwischen Festivalgelände/ Reichenfeld-Areal und städtischem Raum, wie der Feldkircher Altstadt oder den Bahnhofs- und Stadteinfahrtsbereichen, fungieren.

Schnittstellen, welcher Art auch immer, sind omnipräsent, trennend und verbindend zugleich, Keimzelle für Ideen, Vermittlungsorte. Das Thema regt zur Auseinandersetzung mit den Elementen der Kunst und Kultur an und bietet genügend Raum für ein weites Betätigungsfeld. Mit diesem Leitmotiv soll der Kreativität der Teilnehmer_innen bewusst kaum eine Grenze gesetzt werden.

http://poolbar.at/system/asset/filename/19018/poolbar_2009_Kunst_Zweintopf_Foto_Herwig_Bauer__6_.jpg
Die tatsächliche Umsetzung der Gestaltung kann einerseits inszenierter Teil einer öffentlichen poolbar-Festival-Veranstaltung sein, andererseits in verschiedenen Außen- und Innenräumen der Pratersauna und/oder des Alten Hallenbads im Reichenfeld während der Dauer von poolbar mit Pratersauna (8. - 10. Mai, Wien) bzw. des poolbar-Festivals 2014 (4. Juli – 17. August, Feldkirch) dargestellt werden.

http://poolbar.at/system/asset/filename/19016/poolbar2009_Tortendiagramme_Helene_van_Duijne_Foto_vanDuijne__2_.jpg

http://poolbar.at/system/asset/filename/19014/poolbar2010_proeller_spielfeldmarkierungen01.jpg

Die zwei ansprechendsten Einreichungen werden mit je 500 EUR Preisgeld belohnt und – je nach Machbarkeit – mit einem Projektbudget in der Höhe von insgesamt maximal 3.000 EUR umgesetzt werden.

Zur Ausschreibung des poolbar-ArtDesign-Kunst-Wettbewerbs 2014, inklusive aller relevanten Informationen wie Teilnahmebedingungen, Auswahlverfahren und Umsetzungsvorgang, gelangt man unter: http://poolbar.at/pages/wettbewerbe/kunst

Die Einreichfrist endet am 8. April 2014.

0 Kommentare
Anmelden zum Kommentieren