Poolbar Blog

2017


2016


2015


2014


2013


2012


2011


2010


2009


2008


Tanzcafé Arlberg 2014

In Lech Zürs am Arlberg kann man von 30. März bis 13. April 2014 seinen Skitag mit Stil ausklingen lassen: Bei dem Musikfestival Tanzcafé Arlberg bieten 35 Konzerte von Jazz-, Swing-, Soul- und Rock'n'Roll- Bands Après Ski wie anno dazumal. Die Musikgruppen spielen live und bei freiem Eintritt am Rüfiplatz, im gemütlichen Ambiente der Hotels und auf den Sonnenterrassen – ein Erlebnis wie in guten alten Zeiten.


Wer sich ständig beschwert, früher sei eh alles besser gewesen, hat nun keinen Grund mehr zum Jammern: Lech Zürs am Arlberg weckt bei Sonnenski-Freunden und -Freundinnen zum Wintersaison-Finale 2013/2104 das Retrofeeling mit Après-Ski-Atmosphäre wie in den guten alten Zeiten.

17 hochkarätige Künstler_innen, wie z.B. Joja Wendt, 5/8erl in Ehr'n, Herr Tischbein, Wouter Hamel und Louie Austen, spielen vom 30. März bis zum 13. April 2014 live beim Tanzcafé Arlberg und sorgen auf den Sonnenterrassen der Hotels und Hütten im Skigebiet mit Swing, Jazz, Soul oder Rock'n'Roll für einen stilvoll-nostalgischen Abschluss eines genussvollen Wintersporttages.

http://poolbar.at/system/asset/filename/19075/Tanzcafe_-Arlberg_-Lech.jpg

Das Sahnehäubchen des Sonnenskilaufs

Sonnenskilfahrer_innen sind Genuss-Skifahrer_innen: Für sie ist Skifahren in den Monaten März und April das Sahnehäubchen der gesamten Wintersaison. Die Sonne scheint wärmer und länger, die Lifte fahren länger, das heißt: endlich mehr Zeit für den Spaß im Schnee! Und den gibt es in Lech Zürs am Arlberg wegen seiner exponierten Lage zwischen 1.300 und 2.800 Metern in Hülle und Fülle - selbst bis weit ins Frühjahr hinein. Nach ein paar Schwüngen im feinsten Firn lockt mittags ein Stop auf einer der zahlreichen Sonnenterrassen der Lecher Feinschmecker-Hütten. Krönender Abschluss eines Sonnenskilauf-Tages am Arlberg bildet dann das be-swingte Après-Ski-Vergnügen Tanzcafé Arlberg mit erstklassigen Musiker_innen und Bands in ausgewählten Hotels, Hütten sowie auf dem zentralen Rüfiplatz von Lech.

http://poolbar.at/system/asset/filename/19076/logo_tanzcafearlberg_klein.jpg

Hochkarätige Musiker_innen und Bands

Ob Joja Wendt, Wouter Hamel, Benny Sings, Roos Jonker oder Telmo Pires, Stella Jones, Herr Tischbein oder Louie Austen – die Liste der teilnehmenden Bands des Tanzcafé Arlberg liest sich wie das kleine Who is Who der gepflegten Swing-Jazz- oder feinen Lounge-Musik-Szene.

Das Auftaktkonzert am 30. März bestreitet das Quintett 5/8erl in Ehr'n. Den fünf mehrfach prämierten Musikern gelingt es sicherlich auch bei ihrem Auftritt in Oberlech mit einer unglaublichen Leichtigkeit, einer herzerfrischenden Show und einer großen Portion musikalischer Raffinesse, den Zuhörer_innen ihren Wiener Soul ans Herz zu legen.



"Mit der Veranstaltungsreihe Tanzcafé Arlberg möchten wir uns bewusst vom üblichen Party-Après-Ski anderer Wintersportorte abgrenzen", betont Hermann Fercher, Tourismusdirektor von Lech Zürs am Arlberg. "Wir sprechen mit unserem Angebot Wintersportler_innen an, die Wert auf Stil und Genuss legen. Genuss bedeutet für unseren Gast entspanntes Skifahren im besten Skigebiet der Welt, Genuss beim gepflegten Essen in einem unserer 14 Haubenrestaurants und Genuss beim stilvollen Feiern mit eher leisen Tönen", erläutert der ambitionierte Touristiker weiter.

Programm und weitere Infos unter www.tanzcafe-arlberg.at

0 Kommentare
Anmelden zum Kommentieren