Poolbar Blog

2017


2016


2015


2014


2013


2012


2011


2010


2009


2008


Review: Maxïmo Park und Go Go Berlin

Originalbeitrag im Ländlemagazin

Am Freitag, den 25. Juli, lockten Maxïmo Park und ihr Support Act Go Go Berlin viele Musikliebhaber in die Feldkircher Poolbar.


Go Go Berlin

Die fünf Jungs aus Dänemark überraschten uns mit ihrem Sound, der am Nachmittag zuvor auf YouTube so ganz anders klang. Die Band soll eine von Dänemarks besten Live-Acts sein, was wir nach diesem Konzert sehr gerne glauben. Auf den ersten Blick wirken Go Go Berlin schon ein bisschen gewöhnungsbedürftig mit ihrem Style einer Rockband aus den späten 70er Jahren. Lange Haare, lange Bärte, ausgewaschene Shirts und Songtexte wie “We all die young” aus dem Song Castles Made Of Sand. Aber vor allem der Sänger, Christian Vium, versteht es absolut mit dem Publikum zu kommunizieren. Er hat unglaublich viel Spaß an der Musik und überträgt das auf das Publikum. Uns haben die fünf Dänen überzeugt und wir können auf jeden Fall empfehlen, ein paar ihrer Songs mal anzuspielen.

Maxïmo Park

Nach unserem Gespräch mit dem Keyboarder von Maxïmo Park, Lukas Wooller, wollten wir uns die Jungs natürlich auch live anhören. Wie von ihnen angekündigt, gibt es eine bunte Mischung an Songs von allen Alben. Jedes Lied kündigt Paul Smith mit ein paar Sätzen an und erklärt, worum es im Song geht. Anschließend versetzt er sich total in jedes einzelne Stück und lässt seinen Gefühlen freien Lauf, was sich in ausdrucksvolle Tänze niederschlägt. Im Gegensatz zum Rest der Band hat er sichtlich Spaß auf der Bühne, wohingegen die anderen sehr introvertiert wirken und ihm sichtlich gerne die Show überlassen. Paul, der Feldkirch als “very picturesque” bezeichnet, ist gerne in Österreich. Es soll sogar die beste österreichische Show sein, die sie je gespielt haben. Wie oft er das schon gesagt hat, wollen wir an dieser Stelle gar nicht wissen.

Das Konzert war unterhaltsam und schön anzuhören. Songs wie “Leave This Island” haben uns zwar auf CD besser gefallen, die Stimmung bei anderen Songs war aber sehr gut. Auch der Rest des Publikums hatte offensichtlich ihren Spaß.

Fotogalleries:

Maximo Park: Das Konzert

Maximo Park: Stimmung & Menschen

Go Go Berlin

Fotos: Matthias Rhomberg, rhomberg.cc

0 Kommentare
Anmelden zum Kommentieren