Poolbar Blog

2017


2016


2015


2014


2013


2012


2011


2010


2009


2008


Review: cut/party

Ein kurzes aber lautes HALLO unsererseits noch vor Jahresende während den Vorbereitungen fürs nächste Festival gab es gestern im Spielboden Dornbirn. Die Kantine wurde kurzerhand vom poolbar Team übernommen, unter dem Titel „poolbar/generator: cut/party" ließ man eines der großen Geschehnisse von 2014 Revue passieren.

 

Eine Zusammenkunft von Musik-/Kunstschaffenden und –interessierten, verschiedene Workshops unter Mitwirkung einer der bekanntesten österreichischen Bands, den Sofa Surfers – das war Anfang des Jahres der poolbar/generator. Unterstützt von verschiedensten Instanzen, ob Land, Stadt, (Fluss) oder externe Fachleute – das Projekt fand allgemein hohen Anklang. In den Bereichen Musik, Lyrik, Tanz, Videobearbeitung und Visuals wurde ordentlich gewerkelt, das Endprodukt nicht nur in eine Schublade versorgt, sondern u.a. beim poolbar Festival live präsentiert. Aus dem Gesamten entstand nicht nur das neue Musikvideo der Sofa Surfers, Bernhard Samson und sein Team dokumentierten das Geschehen fleißig und so präsentierte das poolbar Team einen kurzen Eindruck über den Entstehungsprozess gestern im Spielboden Dornbirn.

Das erste öffentliche Screening wurde mit einer Ansprache des poolbar Chefs Herwig Bauer eingeleitet, welcher kurz davor den Klimaschutzpreis entgegen genommen hatte – was hier dringend erwähnt werden muss: Ja, das poolbar Festival ist stolzer Preisträger!
Nach anfänglichen technischen Problemen, die aber der Stimmung der anwesenden Interessenten nicht schadete, wurde das Video präsentiert, gefolgt von dem poolbar/generator-Musikvideo der Sofa Surfers. Beides fand nicht nur bei den Ehrengästen, Kulturamtsleiter der Stadt Dornbirn Roland Jörg, BM Andrea Kaufmann und Spielboden-Chef Peter Hörburger, großen Anklang.

Schon vor dieser Präsentation unterhielt der poolbar Resident LT Selnerich die anwesenden Gäste und machte somit Lust auf mehr: Der Spielboden zelebrierte einen musikalisch starken Abend. Der Sado Maso Guitar Club rockte die Halle, welche im Anschluss von den wunderbaren Kreisky ordentlich getrasht wurde. Beide Bands sind auch keine Unbekannten im poolbar Universum, und auch (aber sicher nicht nur) darum wurde unsererseits noch Tribut gezollt. Meine Empfehlung: Die neue Kreisky-Platte ist definitiv mindestens ein Reinhören wert, ihr bisheriger Release-Höhepunkt.



Eine gelungene Präsentation, die am Jahresende schon wieder Lust auf mehr macht. Eine Party, die soundmäßig ihresgleichen sucht. Ein poolbar Abend ist so oder so immer wieder ein Erlebnis.

 

 

Foto: Matthias Rohmberg.

Hier kann man sich nochmal das Sofa Surfers Musikvideo zu Gemüte führen und für gut befinden.

Und hier geht´s zur winzigen Fotogallery.

0 Kommentare
Anmelden zum Kommentieren