Poolbar Blog

2017


2016


2015


2014


2013


2012


2011


2010


2009


2008


FESCH’MARKT #1 Vorarlberg

http://poolbar.at/system/asset/filename/21817/Kleidertauschb_rse_c_ArleneJoobes.jpg

Das Designfestival FESCH’MARKT schultert seine mit jeder Menge Kreativität bepackten Fesch’bags und begibt sich von 10. bis 12.Juli 2015 ins Pförtnerhaus Feldkirch.

Das Marktfestival mit Einzigartigem aus Kunst, Produktdesign, Mode, Accessoires, Delikatessen, Kids Design, Street Food u.v.m. findet erstmalig im Ländle statt. Seine bekannten Side Events, Kleidertauschbörse und kultige Wundertüten dürfen natürlich auch hier nicht fehlen. Auch der ausgelassenen Partystimmung sind durch den feschen Kooperationspartner poolbar//festival keine Grenzen gesetzt.

Rund 70 NachwuchsdesignerInnen, unabhängige Brands, KleinproduzentInnen und GastronomInnen mit frischem Zugang zur Kulinarik aus Österreich und seinen Nachbarländern werden Vorarlberg an einem Wochenende mit ihren mit Leidenschaft hergestellten Unikaten in ihren Bann ziehen. Einmalig sind auch die vielfältigen Vernetzungsmöglichkeiten von AusstellerInnen und BesucherInnen. Start-Ups erhalten hier die erste Möglichkeit, eine größere Öffentlichkeit zu erreichen und für sich zu begeistern.

http://poolbar.at/system/asset/filename/21835/Feschmarkt_Wien_c_ArnoEbner_2.jpgFoto (c) Arno Ebner

Und wer sich nach dem Gustier- und Shoppingwahnsinn noch auf den Beinen halten kann, tanzt beim poolbar//festival – gleich gegenüber – die Nacht durch. Die dort am Sonntag stattfindende Kleidertauschbörse zeigt, dass es Alternativen zur Wegwerfmentalität gibt und nicht alles Kleidsame neu sein muss. Alle übrig gebliebenen Kleiderspenden kommen der Caritas zugute! (eigen)

Fesche Lüt hon fesche Sacha!
Aus Liebe zur Indie-Kreativ-Szene!

10.Juli bis 12.Juli
FR 14-22 Uhr
SA & SO 11-20 Uhr
Eintritt: 3 € (gültig für alle 3 Tage)
Pförtnerhaus Feldkirch
Reichenfeldgasse 9
6800 Feldkirch

FESCH’MARKT Kleidertauschbörse beim poolbar//festival
SO 12.Juli 11-20 Uhr Halle


www.feschmarkt.info

0 Kommentare
Anmelden zum Kommentieren