Poolbar Blog

2017


2016


2015


2014


2013


2012


2011


2010


2009


2008


VIS: KurzFilmZimmer

Das Kurzfilmfestival Vienna Independent Shorts ist auch abseits des regulären Festivalbetriebs eifrig am Werk. Neben Kurzfilmabenden wie jenem im Rahmen des poolbar-Festivals, wird unter dem Titel KurzFilmZimmer auch regelmäßig ein Raum im Wiener Museumsquartier bespielt. Dieses mal nennt sich das ganze "Court métrage et les creatures sauvages" und findet am 27. September statt.

Harmlose Tierchen oder böse Bestien im Schafspelz?
Wir suchen wilde Kreaturen!

Keine Angst, der Raum D im Museumsquartier wird zum Auftakt der neuen KurzFilmZimmer-Saison keineswegs zur Krone-Tierecke. Und auch den Streichelzoo lassen wir mal lieber zu Hause. Diese Viecher gehören an die Leine – genauso wie die Filme, die bei uns über die Leinwand flimmern.
Neben eleganten Elefanten bleiben Tiger ja meistens Sieger. Und auch der Wackeldackel fackelt nicht lange, hängt die Salami salopp an der Stange. Des kurzen Tierreims nun genug, die Sattel geschnürt, die Leinen los – und schon kann die Jagd auf filmische Raritäten, Klassiker und Neuentdeckungen aus dem Kurzfilmbereich beginnen.
Wir zeigen Filme, die die mehr oder weniger wilde Tierwelt in den Mittelpunkt stellen – mal aus der Sicht der kleinen Lieblinge, mal animiert oder rhythmisiert, dann wieder mit Lust am Ekel oder mit der Hoffnung auf ein Entkommen. Und so viel sei gesagt: Ein kurzweiliges Programm ist garantiert!

Ein KFZ im Schafspelz und mit Tierversuchung.

Freier Eintritt, Spenden erlaubt.

Termin: Sonntag, 27. 9. 2009, 19:00 Einlass, 20:00 Filmbeginn
Ort: Raum D im MuseumsQuartier, Museumsplatz 1, 1070 Wien

0 Kommentare
Anmelden zum Kommentieren