Poolbar Blog

2017


2016


2015


2014


2013


2012


2011


2010


2009


2008


Firewater live!

"Every interesting development in music has been the result ofclashing cultures – of mash-ups” Tod A., der schon zu CopShootCop Zeiten das Brandzeichen NY mit sich herum trug, verkörperte nicht zuletzt mit der Musik seiner Band Firewater den amerikanischen „melting pot“ und das Vielvölker-Destillat der Stadt." schrieben wir 2007 in unser Magazin. "Der Stil von Firewater setzt auf ein würziges Gebräu aus Folk-Elementen, traditioneller osteuropäischer Musik, Grantel-Songs, die an Tom Waits erinnern und eine an Morphine angelehnte Stimmung transportieren. Thematisch setzt man sich immer wieder gerne mit den Verlierern des Lebens auseinander, ohne jedoch in weinerliche Traurigkeit zu verfallen. Die Loser der Songs haben eine sympathische Ausstrahlung." schreibt der Ost-Klub auf seiner Homepage, wo die Amerikaner am 16. Okotober mit ihrem Gemisch aus Folk, Jazz, Klezmer und Kabarett zu Gast sein werden. Gemeinsam mit The Base und der DJ Line Diggin´Deeper wird der Abend sicher nicht nur ein Spaß, sondern auch vollends tanzbar und unvergesslich.

http://www.poolbar.at/system/asset/filename/1622/firewater.jpg
Karten gibt's im Vorverkauf ab 12 Euro.

Mehr Infos unter www.ost-klub.at bzw. www.myspace.com/realfirewater.

0 Kommentare
Anmelden zum Kommentieren