Poolbar Blog

2017


2016


2015


2014


2013


2012


2011


2010


2009


2008


Slut und Juli Zeh

Nach dem Orchestergraben ("Dreigroschenoper") und der Rückkehr zum lupenreinen Indiepop ("StillNo1") wagen Slut erneut den künsteübergreifenden Schritt.
"Corpus Delicti", Juli Zehs im Frühjahr erschienener Roman, in dem sie die düstere Welt einer Gesundheitsdikatur entwirft, ergänzten die fünf Ingolstädter zur "Schallnovelle" um - auf Tour gegangen wird gemeinsam.
Sieben neue Songs schrieben Slut für "Corpus Delicti - Eine Schallnovelle", Juli Zeh wählte Textpassagen aus bzw. erschuf neue. Sphärisch Instrumentales und melodisch Rockiges trifft auf Science Fiction: Hörspiel und Konzert in einem.

Erschienen auf laut.de und die genauen Tourtermine gibt's ebendort.
1 Kommentare
Anmelden zum Kommentieren
Userimagesmall
boah! DAS klingt gut
piploot, 24.10. 15:54 h