Poolbar Blog

2017


2016


2015


2014


2013


2012


2011


2010


2009


2008


Frittenbude beim Pfingst-Open Air

Die ersten Meldungen zum Pfingst-Open Air erreichen die Mailboxen und verheißen vielversprechendes. Revolverheld, Bonaparte, Irie  Revoltés und Frittenbude sind die ersten Bands, die offiziell beim Passauer Freispektakel von 21. bis 23. Mai auf der Bühne stehen werden. Das Festival schreibt dazu: "Frittenbude aus Geisenhausen legte in den letzten vier Jahren eine fantastische Erfolgsgeschichte hin - und das freut uns besonders, haben sie sich doch 2006 während einer Autofahrt zum Pfingst-Open-Air gegründet. Weil das Autoradio nicht funktionierte, begannen die späteren Bandmitglieder zu singen und zu rappen, unter den Tönen eigener Beats. Mehrere Singles, ein Album und sogar Auftritte auf Festivals wie dem Melt! oder Taubertal später kehren die Jungs zurück an den Ort ihrer Entstehung. Elektropunk. Schlau, stylisch, und anstrengend. Keine introvertierte Adoleszenz aus dem vom Monitor spärlich erleuchteten Kämmerlein, sondern eine Liveband, die Songs schreibt und etwas zu sagen hat. Frittenbude macht Musik für die Gehirne und Tanzapparaturen der Hörer, mit einer ordentlichen Portion Anarchie rappt und punkt man sich über Techno und Elektro-Bounce."

Mehr Informationen unter
www.pfingstopenair.de
www.youtube.com/pfingstopenair
www.myspace.com/pfingstopenair

0 Kommentare
Anmelden zum Kommentieren