Poolbar Blog

2017


2016


2015


2014


2013


2012


2011


2010


2009


2008


Paper Bird in Wörgl

Zwischen Auftritten in Berlin und New York macht Paper Bird aka Anna Kohlweis Halt im schönen Tirol. Im Komma in Wörgl wird sie am 20. März gastieren und sicherlich auch ihre seit Ende 2009 auf dem Markt erhältliche Thaumatrope ins Publikum singen. Spex schreibt über die feine Stimme:

Ein wenig koboldromantischer Eskapismus von Björk und Field Recordings à la Woven Hand. Das ist der neue Stern auf Österreichs Pophimmel: Paperbird aka Anna Kohlweis. Seit sie mit 19 Jahren aus der österreichischen Provinz nach Wien zog verbringt sie tendenziell viel Zeit damit, in den eigenen vier Wänden die Grenzen des Homerecordings auszuloten. Auf der Bühne werden Klangteppiche reduziert und das in den Vordergrund gestellt, was Paper Bird in erster Linie zum Songwriting brachte: das Geschichtenerzählen, das Textschreiben und der Versuch, Alltag und Drama zu inszenieren und zu rezitieren. Nach „Peninsula"(2006 )und „Cryptozoology" (2008) erschien im letzten Jahr „Thaumatrope", ein Album von entrückender Schönheit.

Paper Bird
20. März 2010
21 Uhr
Komma, Wörgl
AK € 15,00 / VVK 12,00 (Papierhandlung Zangerl Wörgl)

0 Kommentare
Anmelden zum Kommentieren