Poolbar Blog

2017


2016


2015


2014


2013


2012


2011


2010


2009


2008


Bauchklang = „Best Live Act“

Und zwar beim diesjährigen Amadeus Award. Gar nicht schwer, dass eine poolbar-Band dort Preise gewinnt - die sind ja zahlreich dort vertreten. Am 16. September ist zwar erst die Show, der „Best Live Act" steht allerdings jetzt schon fest und geht an... Bauchklang!

And The Award Goes To ... !

Von: Lisi Skarits

Die ersten glücklichen Gewinner der diesjährigen Amadeus Austrian Music Awards stehen fest: Bauchklang bekommen den Amadeus in der Kategorie „Best Live Act".

Bis zum vergangenen Sonntag konnte das Publikum voten, jetzt stehen sie fest. Die Gewinner der heiß begehrten Amadeus Austrian Music Awards. Das diese jedoch bis zur Award-Verleihung am 16. September noch streng geheim gehalten werden, liegt auf der Hand. Als kleinen Vorgeschmack auf die Preisverleihung in der Wiener Stadthalle wurde aber bereits jetzt der Gewinner für des „Best Live Act"-Awards bekannt gegeben.

Das sympathische Beatboxquintett von Bauchklang konnte das Rennen für sich entscheiden. Mit ihrem Gewitter aus Sounds, produziert ganz ohne Instrumente, konnten sich die Niederösterreicher auch schon international einen Namen machen. 2010 brachten sie ihr bereits drittes Studioalbum „Signs" auf den Markt. Ob das wohl ein Zeichen für den immer weiter steigenden Erfolg des Vocal-Groove-Projekts war?

Mit dem Sieg in der Kategorie „Best Live Act" werden sie dann bei der Show auch gleich beweisen, warum sie den Preis verdient haben. Ob sie auch noch den Award in der Kategorie „Alternative", in der sie ebenso nominiert sind, gewinnen, seht ihr am 16. September in der Wiener Stadthalle.

Nachzulesen HIER.

0 Kommentare
Anmelden zum Kommentieren