Poolbar Blog

2017


2016


2015


2014


2013


2012


2011


2010


2009


2008


poolbar-Acts beim Amadeus Award groß dabei

Das war der Amadeus 2010
Von Arthur Einöder

Das Kabinenparty-Jahr in ein bisschen Wort und viel Bild.

Die österreichischen Musikpreise sind vergeben. Mit je zwei Awards sind Skero, Anna F. und Bauchklang die großen Gewinnerinnen und Gewinner im nicht vorhandenen Medaillenspiegel.

Der Amadeus 2010 ist aus mehreren Gründen einer, der vielleicht ein wenig länger als zwei, drei Tage im Gedächtnis bleiben wird. Der im Vorjahr begonnene Trend, nicht mehr ausschließlich auf Eintagsfliegen und Kaugummiblasen kurz vorm Zerplatzen zu setzen, hat sich fortgesetzt.

Die Awardshow war zum ersten Mal in der Stadthalle - das ist, was Organisation und Logistik betrifft, einfach top. Dafür hat die Fernsehübertragung leider erst nach 23 Uhr begonnen, und zwar auf Puls 4.

Danke für die offiziellen Amadeus Bilder (Andreas Tischler) und an Christian Stipkovits.

Die Gesamtaufmerksamkeit der Verdummungsmedien hat eventuell 2010 gelitten, aber vielleicht ist gerade dieses Gesundschrumpfen auf der Marktschreierfront ja etwas, was die österreichische Musikszene auch im internationalen Vergleich nach vorn bringt. In Deutschland etwa steht das ja noch bevor, da handelt man dank besserer wirtschaftlicher Rahmenbedingungen ja immer noch im Glauben, die fetten Jahre wären noch nicht vorbei. In Österreich hat der Amateurismus den einstigen Preis des Musikbusiness bis zu einem gewissen Grad zurückerobert - diese spannende Geschichte gibts beim Blumenau ausführlich nachzulesen.

Und hier die PreisträgerInnen:

* Camo & Krooked zum FM4 Award
* Skero feat Joyce Muniz Kabinenparty als Song des Jahres
* Anna F. For Real als Album des Jahres
* Bauchklang in der Kategorie Alternative
* Sofa Surfers in der Kategorie Electronic/Dance
* Kontrust in der Kategorie Hard & Heavy
* Skero in der Kategorie HipHop/R'n'B
* Hans Thessink in der Kategorie Jazz/World/Blues
* Anna F. in der Kategorie Pop/Rock
* Semino Rossi in der Kategorie Schlager
* Klostertaler in der Kategorie Volkstümliche Musik
* Bauchklang als bester Liveact
* Toni Stricker für sein Lebenswerk

Erschienen auf fm4.at, wo es auch noch eine hübsche Fotostrecke zum Ansehen gibt.
0 Kommentare
Anmelden zum Kommentieren