Poolbar Blog

2017


2016


2015


2014


2013


2012


2011


2010


2009


2008


Exit Through The Gift Shop

Gerade bei der Viennale 2010 gelaufen und ab Anfang Dezember auch regulär in den Kinos: Banksys "Exit Through The Gift Shop":

Eigentlich wollte Thierry Guetta einen Film über das notorische Street-Art-Phantom Banksy drehen. Dann aber verlor er sich in tonnenweise Material über Street Art im Allgemeinen und Banksy im Besonderen und schließlich in der eigenen daraus sich ergebenden Karriere als Street Art Superstar «Mr Brainwash» in der Warhol-Nachfolge. Nun musste Banksy die Sache selbst in die Hand nehmen und versuchen zu retten, was zu retten war. Herausgekommen ist diese wilde Mischung aus Dokufiction, Mocumentary, Kunstbetriebs-Persiflage, Künstlerporträt und Meta-Kunstfilm. Lustig, frech und schlau. In Banksys eigenen Worten: «The world’s first street art disaster movie». (Katalogtext Viennale)

Was darin nicht erwähnt wird ist der Soundtrack, der angeblich spektakulär sein soll. Mit von der Partie Größen wie The Bristolians, Geoff Barrow oder der poolbarerprobte Roni Size, die den Film nicht nur zu einem optischen, sondern auch akustischen Erlebnis werden lassen.

0 Kommentare
Anmelden zum Kommentieren