Poolbar Blog

2017


2016


2015


2014


2013


2012


2011


2010


2009


2008


Superhelden und Homoerotik

von Maximilian Zeller

Das Superhero-Duo Batman & Robin macht in seiner Freizeit räudigen Garagenrock und kämpfen gegen Glamour und gute Manieren. Weil sich das vom dunklen Ritter und seinem Loverboy niemand erwartet hätte, ist die Aufregung um das Duo groß. Wir haben nachgefragt.

Bild: br_cover3_back.jpg

The story behind Batman & Robin?

Batman: Why is the first question in English and the other questions are in German?

Man munkelt, ihr seid in Amerika große Stars und unterschreibt dort Autogramme am laufenden Band? Was geht da ab? Wie kam es dazu?

Batman: Man munkelt auch, dass ich Reportern für dämliche Fragen schon die Nase gebrochen habe!

Robin: Na ja, wir waren ja immer schon Stars in Amerika. Aber als uns DC-Comics geschasst haben, mussten wir aus den Staaten flüchten.

Batman: Ich hab mir dann eine Rassel gekauft, aber ich hab's nicht auf die Reihe bekommen. Dann hab ich mir noch in meinem gebrechlichen Alter eine Gitarre zugelegt.

Robin: Elmar von Bachelor Records hat uns ja finanziell unter die Arme gegriffen und unsere unhörbaren Platten veröffentlicht. Die Distro is so gut, dass man die Dinger auch in den USA bekommt. Unverständlicherweise stehen die ganzen Ami-Nerds in unzähligen Foren und Blogs auf uns.

Euer Logo und sämtliche Plattencovers sehen aus wie von dem Wiener Künstlerkollektiv Atzgerei, die unter anderem auch Tour-Poster für die Melvins, Sonic Youth, etc. gemacht haben. Stimmt das? Falls nicht, wer macht eure wunderbaren Covers? 

Batman: Wenn du ein guter Journalist wärst und genau recherchiert hättest, dann würdest du nach Michael Hacker fragen und nicht nach der Atzgerei, du Schmierfink!

Robin: Stimmt. Das Artwork kommt vom Hacker, super Typ. In jungen Jahren war er Mitglied im DC-Comics-Buchclub und hat uns unzählige Fanbriefe geschrieben. Als wir dann total pleite waren, sind wir auf ihn zugekommen. Uns verbindet somit schon eine jahrelange Freundschaft. Das Ganze hat auch den Vorteil, dass unsere schlechte Musik ins Hintertreffen gerät.

Batman: Eine Batman & Robin-Platte ähnelt auch The Gap in vielem: Gutes Cover, scheiß Inhalt!

Bild: br_cover3_front.jpg

Eurer Label Bachelor Records released hauptsächlich 7" - hat dieses Format Tradition im Genre?

Batman: Aus Tradition bringen wir irgendwann in ferner Zukunft eine LP auf Bachelor im Split-Release mit Red Lounge raus.

Robin: Das hat hauptsächlich mit dieser ganzen Garage-Punk-Nische zu tun. Die wollen am liebsten in die 60er zurück.

Glaubt ihr eigentlich an den Mythos der homoerotischen Beziehung von Batman & Robin?

Batman: Das soll ein Mythos bleiben! Aber es würde euch homosexuell veranlagten Ga(y)p-Leser sicher interessieren ...

Robin: Also ich versuch ja diesem Mythos gerecht zu werden. Aber sämtliche Anmachversuche meinerseits in Richtung Batman sind kläglich gescheitert. Das wirkt sich auch sehr negativ aufs Bandklima aus.

Welche Bösewichte werden noch gejagt bzw. was planen Batman & Robin in Zukunft?

Batman: Surprise Suprise! Auf jeden Fall nicht mehr so dämliche Fragen beantworten für viel zu wenig Geld dafür.

Robin: Anfang des nächsten Jahres soll dann eine LP erscheinen. Die wird dann in Kooperation mit der Gotham City Prisoner Combo eingespielt. Mehr Touren, denn uns geht schon wieder die Kohle aus.

myspace.com/holymaccaroni
bachelorrecords.com

Erschienen auf thegap.at.

0 Kommentare
Anmelden zum Kommentieren