Poolbar Blog

2017


2016


2015


2014


2013


2012


2011


2010


2009


2008


Trouble Over Tokyo am Spielboden

Indielectro-Angstpop - so nennt Toph Taylor alias Trouble Over Tokyo seine Musik, und selten ist eine Bezeichnung zutreffender gewesen. Der englische Ausnahmesänger hat mit seinem langerwarteten neuen Album 'The Hurricane‘ einen fulminanten Abschluss seiner Superhelden-Trilogie vorgelegt - ein Finale, das nicht den Superhelden feiert, sondern vielmehr dessen Rückverwandlung in einen normalen Menschen. Wilde Elektrostürme werden durch reduzierte Klavierklänge konterkariert, dazu gibt es ausgefeilte und dennoch frische Kompositionen und Taylors eindringliche Stimme. Wir freuen uns außerordentlich auf die Vorarlberg-Premiere des neuen Trouble-Over-Tokyo-Albums hier bei uns im Spielboden.

Für Toph Taylor ist 'The Hurricane‘ de facto die erste 'echte‘ Studioproduktion. Nach den beiden 'Schlafzimmerproduktionen‘ Marke Eigenbau ('1000‘, 'Pyramides‘) entstand es hauptsächlich in Wien. In den Dolphin Suite Studios wurde in Alex 'Feia‘ Tomann ein kongenialer Partner für Aufnahme, Produktion und Mix gefunden, Martin Scheer hat gemastert.

Der Brite lieferte 2007 mit 'Pyramides‘ eines der spannendsten Debüts des Jahres ab, sammelte Magazin-Cover und 'Album der Woche‘-Ehren, erhielt Aufmerksamkeit quer über den Kontinent vom russischen Rolling Stone bis zu griechischen und französischen Medien. Die Vergleiche, die die internationale Presse dabei zog, subsummierte der englische 'Guardian‘ wohl am treffendsten: 'Er kombiniert die existentialistischen Momente Thom Yorkes mit der sexuellen Aufgeladenheit Justin Timberlakes.‘

Nun ist er zurück und bereit, die Welt buchstäblich im Sturm zu erobern.



Trouble Over Tokyo
22. Jänner 2011, ab 21 Uhr
Spielboden Dornbirn
Eintritt: AK 14 €, VVK 9 €
spielboden.at

0 Kommentare
Anmelden zum Kommentieren