Poolbar Blog

2017


2016


2015


2014


2013


2012


2011


2010


2009


2008


Hans Unstern & Band

Kratz dich raus!

Die Bühne sieht aus wie ein Kellerverlies: Lampen baumeln von der Decke und flackern auf. Auf Leinwänden (zwischen und hinter der Band) wechselt sich weißes Rauschen und eine wackelige Handschrift ab. Schlagwerk, Vibraphon, Kontrabass und Saxophon spielen sich leidenschaftlich durch die Kompositionen. Die Rede ist von einer Vorstellung statt vom Konzert. Sänger und Songschreiber Hans Unstern führt uns durch sein mystisches, verwunschenes, modriges Sprachmusikdickicht hinein ins ewige Zwielicht! «Mein Leben hangelt sich an Autobahnen entlang / Automobile hasse ich mehr als alles / Werd mir einen Zebrastreifen malen / Wie sie ihrem Ziel entgegenrasen / Wie sich auf der Überholspur Penisse jagen / Mein Blick verbeugt sich mehr und mehr / Aus dem Straßengraben befühle ich die Dinge neu», heißt es an einer Stelle. Und die «Zeit» schreibt: «Ein Genre für sich: Der Berliner Radikalchansonnier Hans Unstern zeigt, dass unzeitgemäße Unverdaulichkeit in diesen Tagen eine notwendige Tugend ist.» Herausgebracht hat Hans Unstern sein aktuelles Album «Kratz dich raus» auf Ja, Paniks Label «Nein, Gelassenheit». Im Pressetext für das Album schreibt Andreas Spechtl: « Es ist diese Ungreifbarkeit, die die Aufmerksamkeit schärft, nach der jeder Ton verlangt. So gesehen ist Hans Unstern dann doch weniger Geschichtenerzähler, denn vielmehr Trickser. Und wie immer wenn sich das Erfundene neben das Erlebte drängt, verwandelt sich auch hier alles zur Show. In unserem Fall zur großen Hans Unstern Show. Willkommen.»

Empfohlen von Ja, Panik!

Palace St. Gallen
27. Jänner 2011
Einlass: 20:00 Uhr
Beginn: 21:30 Uhr
Preis AK: 20 FR
Hans Unstern

0 Kommentare
Anmelden zum Kommentieren