Poolbar Blog

2017


2016


2015


2014


2013


2012


2011


2010


2009


2008


club d'hommage mit poolbar-Bekannten

NOBODY'S FAULTS

Bild zu club d'hommage /// are not what they seem
Through the darkness of future past...

Welcome to Twin Peaks! Wo Holzscheite durch Prophetinnen sprechen, der Kaffee so schwarz ist wie Mitternacht in einer mondlosen Nacht, erwachsene Frauen wieder zu Teenagern werden und Dämonen von unseren Nächsten Besitz ergreifen, ist auch der club d'hommage zu Hause.

*...the magician longs to see, one chants out between two worlds... *

Am Montag, dem 21. März, hommagieren die zu spät Geborenen David Lynchs TV-Monument Twin Peaks, schließen unsere Augen und swingen verträumt wie Audrey Horne durch die Nacht, in der nichts so ist, wie es scheint. Die Grenzen zwischen Realität und Halluzination verschwimmen zur surrealen Seifenoper, die mehr Wahrheit verspricht als das Auge sieht, wie ein wunderschöner Albtraum.

...fire walk with me!

Als Medien zwischen den Sphären werden uns die Indietronica-Rauchschwaden der A THOUSAND FUEGOS, PAPER BIRDs**Lo-Fi-Intimitäts-Storytelling, die Pop-Sensibilität von RAMBO RAMBO RAMBO, die prog-popistischen Rückzugsgefechte von THE NOBODY'S FAULTS und der performativ-elektronische Glamour von CRAZY BITCH IN A CAVE zum Portal der Black Lodge begleiten. Im Red Room angekommen, lässt das Hommage DJ-Team die Zwerge rückwärts tanzen.

Hommage
facebook.com/clubdhommage
paperbirdmusic.com
myspace.com/athousandfuegos
myspace.com/crazybitchinacave
facebook.com/thenobodysfaults
myspace.com/ueberwelt

Montag, 21. März 2011
fluc Wien
ab 22 Uhr

0 Kommentare
Anmelden zum Kommentieren