Poolbar Blog

2017


2016


2015


2014


2013


2012


2011


2010


2009


2008


Gewinne Tickets für P.TM in Wien

Psychedelische Ohrwürmer

Gewinn Tickets für die FM4 Radio Session mit Portugal. The Man.
Von Andreas Gstettner

Die Band, die aus der Kälte kam. Inmitten vereister Seen, mannshohen Schneewänden, einsamer Holzhütten und Schlittenhunderennen entspringt der warme, beseelte Rocksound von Gitarrist, Sänger und Texter John Baldwin Gourly und seinen Freunden. Zwischen psychedelischen Soli, breitgefächerten Percussions, deftig verzerrten Riffs, groovendem Bass und treibenden Rhythmen schraubt sich eine markante Kopfstimme zu luftigen Refrainhöhen hinauf, unterbrochen von spacigen Sprechgesang, der nicht selten mit choralem Background unterfüttert wird.

Waren die ersten Alben der Wahl-Portland Musiker noch von harten, teils kompromisslosen Rock geprägt, öffneten Portugal.The Man mit „The Satanic Satanist" die Tür zum Reich des Psychedelic-Pop-Souls. Weicher, eingängiger und weitaus aufwändiger produziert beschäftigt sich darauf John Gourly mit seiner Kindheit in Alaska, den Eindrücken schräger Si-Fi-Serien, den Fluchtgedanken und dem emotionalen Erbe seiner Eltern. Die dicht verwobenen Soundflächen und ausgefeilten Songstrukturen sind mit dem letzten Release „American Ghetto" schweren, dreckigen Hip Hop-lastigen Beats gewichten. Mit endlos erscheinenden Loops hypnotisieren uns die Band durch repetitive Liedskizzen, die mit der ambitionslosen amerikanischen Mittelschicht abzurechnen scheinen. Der rote Soundfaden des Experiments zieht sich zwar immer noch durch die Songs, allerdings diesmal eher auf Ebene der elektronisch generierten Klänge.

portugal the man
Während Portugal.The Man ihr letztes Werk via digitalen Release auf Fans und Presse basisdemokratisch zugleich losgelassen haben, wird für ihr Atlantic Records Debüt alles hochgeheim unter Verschluss gehalten. Insofern ist diese FM4 Radio Session nicht nur aufgrund des besonderen, halb-akustischen Sets spannend, sondern John Gourly & Co werden von ihrem im Sommer erscheinenden Album schon vorab einige Songs preisgeben.

Nur so viel vorweg: Im Studio arbeitete das Alaska-Portland-Quartett erneut mit John Hill (Santigold, M.I.A., Devo) und Mischer Andy Wallace (Nirvana, Coldplay, Paul McCartney) zusammen. Auch wenn Portugal.The Man auf jedem Album für Überraschungen gut sind, so kann man annehmen, dass diesmal wieder ein breit gefächerter Sound im Vordergrund stehen wird. Mit ihrem feinen Songwritinghändchen, der wandelbaren Soulstimme mit großem Wiedererkennungswet, sowie ihrem Hang zu harmonischer Ohrwurmqualität und magischer Psychedelik wird uns diese Band sicher erneut in ihren Bann ziehen. Bis dahin verhallt noch der letzte Satz von „American Ghetto" hoffnungsvoll in unseren Ohren: we'll wonder what it was about and when we grow old, yeah we'll all wonder how we missed out , I'll bring you all along with me...

Tickets zu gewinnen!

FM4 Radio Session mit Portugal. The Man
am Samstag, 16.04.2011 um 19 Uhr im Wiener RadioKulturhaus (Argentinierstraße 30a, 1041 Wien).

Wer an der Karten-Verlosung teilnehmen will, muss sich nur der folgenden Aufgabe stellen:

Verkleide dich als Portugal. Das Land!

Schick uns ein Foto von dir als "Portugal The Man". Oder "Portugal The Woman" an game.fm4@orf.at. Einsendeschluss ist der 15. April 2011, 11 Uhr.

Für diese Veranstaltung gibt es keine Kauftickets! Das Konzert wird am 20.04. in der FM4 Homebase ab 19:00 ausgestrahlt, der Videostream der Session ist ab dann für 7 Tage online.

Erschienen auf fm4.orf.at

Portugal.The Man werden am 1. Juli 2011 das poolbar-Festival eröffnen!

0 Kommentare
Anmelden zum Kommentieren