Die poolbar auf Rädern

Am Anfang stand unser einfacher, aber doch bestimmter und entschlossener Wunsch nach einem intelligenten Konzept für eine mobile poolbar, mit dem wir an die Architekten und Gestalter des Architekturlabels OCPA büchel & büchel (Heinrich Büchel, Daniel Büchel) herangetreten sind.

Bilder: Das poolcar in Paris als Teil einer Ausstellung im "Betonsalon" und bei einer Vollmond-Feierlichkeit im Vorarlberger Gebirge.

Das Team von OCPA hat schliesslich ein generelles Gestaltungskonzept für ein Zubehoer zur APE entwickelt. APE (ital. für Biene) ist das legendäre dreirädrige Nutzfahrzeug der Firma Piaggio (Italien), die auch die Vespa produziert.

Mit dem entwickelten Zubehoer mutieren die motorisierten Dreiräder zu individuellen Nutzerlandschaften. Auf Grund dieses Konzepts für die mobile poolbar und den damit verbundenen Marketingmoeglichkeiten war die Firma Piaggio bereit, eine Kooperation mit der poolbar einzugehen und das Fahrzeug stark verbilligt bereitzustellen.
Die mobile poolbar tourt nun vor und während des poolbar-Festivals durchs Land und wird an jenen Orten Halt machen, wo sie willkommen ist: Bei verborgenen Badeseen im Wald, bei Open Air Festivals oder auch in den urbanen Zentren. An der mobilen poolbar gibt es alle Informationen rund um das poolbar Festival, Plakate, Musik und Videos der poolbar-Bands und natürlich coole Drinks. Die poolbar ist, wo Du bist.

Und sie kann gemietet werden. Infos bei bauer@poolbar.at