Liebe BesucherInnen & FreundInnen!

Bitte beachtet einerseits die Ticketing-Bedingungen  - alle, die ein Ticket erwerben, erklären sich automatisch damit einverstanden.

Und dann gibt´s auch noch "spezielle" Regeln vor Ort:

Das Alte Hallenbad wird von uns für 2 Monate im Sommer gemietet, Eigentümerin ist die Stadt Feldkirch / Montforthaus GmbH). Wer das Gebäude mietet, muss Regeln beachten - das gilt generell auch für das poolbar-Festival, obwohl für uns in manchen Belangen Ausnahmen gemacht worden sind. Wir müssen folgende Vorschriften einhalten:

# wir sind verpflichtet - neben unseren BademeisterInnen - externes Sicherheitspersonal (ausnahmslos von der Fa. SECURITAS) zu bezahlen, das im Auftrag der Stadt Feldkirch auf die Einhaltung der Vorschriften achtet (und die Funktion der Brandwache übernimmt)

# ab 0.00 Uhr ist das Konsumieren von alkoholischen Getränken außerhalb des Gebäudes nicht gestattet (um Anrainer nicht zu stören, und weil diese Regel auch für alle anderen Gastwirte in Feldkirch gilt). Aus Sicherheitsgründen können hier manchmal Ausnahmen gemacht werden - darüber wird am jeweiligen Abend per Aushang informiert.

# Nichtraucherschutz: Geraucht darf nur im Freien und im Wohnzimmer werden, nicht jedoch im Foyer, im pool, im poolbar style café oder in der Halle

# für alkoholische Getränke werden von der Stadt Feldkirch Mindestpreise vorgegeben

# die Sperrstunden (SO bis DO 2 Uhr, FR+SA und ausnahmsweise an zusätzlichen „großen" Tagen 4 Uhr) sind einzuhalten

# aus Sicherheitsgründen ist bei ausverkauften Veranstaltungen der Zutritt für Gäste ohne Bändchen nicht mehr möglich (aber es steht dann allen die öffentliche Toilette an der Westseite zur Verfügung).

# Im Reichenfeld-Areal herrscht Alkoholverbot - ausgenommen ist die Terrasse beim Alten Hallenbad, das zum poolbar-Festival-Betrieb gehört. Das Mitbringen von Getränken auf die Terrasse und in das Gebäude ist nicht erlaubt.

# Auch wenn an heißen Tagen die vorhandene Lüftungsanlage an ihre Grenzen stößt, können die Türen zum Schutz der AnrainerInnen nur in musikfreien Pausen geöffnet werden, wofür wir um Verständnis bitten.

Wir bitten Euch, diese Rahmenbedingungen genauso wie wir zu respektieren. Sicherheit und Anrainerschutz müssen gewährleistet sein.
Wir hoffen, die Rahmenbedingungen bald optimieren zu können und sind (sehr!) dankbar für Eure Ideen, Meinungen und Argumente, die wir natürlich weiter leiten und in unsere Gespräche mit den Zuständigen einfließen lassen. Ihr erreicht uns unter ahoi@poolbar.at

Danke & viel Vergnügen, das poolbar-Team