SA 06 08

Geöffnet täglich ab 19:00 Uhr, Abendprogramm ab 20:30 Uhr, wenn nicht anders angegeben.

poolTanz, Musikschule / Reichenfeld, 10:00 Uhr
0 Kommentare

Tanz
 

• poolTanz •
Freitag 05 August bis Montag 08 August Musikschule/Reichenfeld 10.00-16.00 Uhr


Den Alltag zurück lassen,…

…das Körpergefühl stärken und Lust bekommen, neuen Herausforderungen zu begegnen – dies kann alles beim poolTanz passieren. Im Rahmen des poolbar Festivals bieten netzwerkTanz und das Tanzhaus Lindau einen viertägigen Workshop an. Dieser ist offen für alle Interessierten zwischen 8 und 73 Jahren. Tänzerische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, aber auch kein Hindernis. Die TanztrainerInnen (Anne Theater, Natalie Begle und Martin Birnbaumer) und ein Musiker (Andreas Paragioudakis) holen die Teilnehmenden nämlich genau dort ab, wo sie stehen.

Von Freitag, 5. August bis einschließlich Montag, 8. August – jeweils von 10.00–16.00 Uhr – können Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit und ohne Beeinträchtigung gemeinsam ein verlängertes Tanz-Sommer-Wochenende erleben, sich zu Musik bewegen, neue Klangwelten erforschen und den eigenen Körper überraschen. (eigen/sa)

Weiterführende Infos siehe netzwerktanz.at

4_pooltanz_c_carolinebegle_1
 
|
Anmelden zum Kommentieren
Gsis Welcome • Integrationstag, Terrasse / Freibad, 15:00 Uhr
0 Kommentare

free

Gsis welcome!
Samstag 06 August Terrasse 19.00 (Fußball Invitational Reichenfeld 15.00)

Gemeinsam leben: Musik & Tanz, Film & Diskurs, Sport & Kulinarik

Integration braucht gegenseitiges Verständnis und Wissen um die Situation des oder der anderen. Begegnungen beim Feiern, beim Tanzen, beim Kochen, beim Singen, beim Spielen und beim Schauen nehmen einen großen Stellenwert in diesem Prozess ein und bringen Menschen sich grenzenlos näher. Beim poolbar Festival können sich die neuen NachbarInnen beim Gsis welcome besser kennen lernen, Gespür für einander entwickeln und natürlich – feiern!

 
|
Anmelden zum Kommentieren
4. Fußball Invitational, Reichenfeld, 15:00 Uhr
0 Kommentare

Sport
free

Gemeinsam spielen
4. poolbar-Fußball Invitational


Im poolbar Team sind die besten Kicker des Landes. Wer das in Frage stellt oder einfach nur bestätigt haben will, möge am 4.poolbar Fußball Invitational Turnier teilnehmen oder zuschauen kommen. Befreundete Teams werden zum Mitspielen eingeladen, und solche, die zu FreundInnen werden wollen, sind herzlich willkommen. Eine Teilnahmegebühr gibt es nicht, aber es werden Spenden für das Feldkircher Flüchtlingshilfswerk gesammelt.

 

15 Uhr – ca. 20:30 Uhr

 

Turnierbestimmungen
• Eine Mannschaft besteht aus 5 Feldspielern, 1 Tormann sowie allfälligen Ersatzspielern.
• Jeder Spieler ist nur in einer Mannschaft spielberechtigt.
• Die Spielzeit beträgt voraussichtlich 7 Minuten. (je nach Anzahl der Teilnehmer bzw. Turniermodus – aktuell rechnen wir mit 4 4er-Gruppen, dann Viertel- und Halbfinale, kl. Und gr. Finale)
• Jede Mannschaft muss in einheitlicher Sportkleidung antreten.
• Es darf nur In Turnschuhen, Kunstrasenschuhen oder Noppenschuhen gespielt werden (keine Stollenschuhe)
• Generell gelten die FIFA-Regeln. (Auch Rückpässe sind NICHT erlaubt). Aber es gibt kein Abseits.
• Eine Teilnahmegebühr ist nicht zu entrichten. Aber wir sammeln Spenden für das Feldkircher Flüchtlingshilfswerk.
• poolcar, Drinks, Sound und Gegrilltes locken die Besuchermassen. Echt!
• Das Gewinnerteam wird mit Drinks und poolbar-Freikarten (10 Tickets für eine der verbleibenden Veranstaltungen beim poolbar-Festival) belohnt.

Anmeldungen zum Turnier sollten bis spätestens 19. Juli 2016, 19 Uhr per Mail an koenigfussball@poolbar.at eingetrudelt sein. Oder per Handschlag. Und gerne schon vorher – je eher, desto leichter fallen uns die Planungen.

Nach dem Turnier besteht die Möglichkeit zu Duschen in der HAK. Immerhin steht danach eine lange Nacht beim poolbar-Festival bevor.

 
|
Anmelden zum Kommentieren
Freibad: Gsis Welcome • Kontaktchor & Integrationstanzgruppe, Terrasse / Freibad, 19:00 Uhr
0 Kommentare

Konzert
Tanz
free

Gemeinsam tanzen
Seit zwei Jahren trifft sich die Integrationstanzgruppe unter der Leitung von Tanztherapeutin Dr. Waltraud Drexler im Flüchtlingsheim „Haus der Frohbotschaft“ in Batschuns. Die Leidenschaft für den Tanz kennt keine Grenzen. Supta Barua aus Bangladesch, Vergine Markosjan aus Armenien/Ukraine sowie Marion Gleissner, Ruth Kuch, Erika Watzenegger und Beate Puntigam aus Vorarlberg – um nur ein paar Namen zu nennen – zeigen beim poolbar Festival ein paar besondere Tänze (Solotanz aus Bangladesch, Schleiertanz, Trommelsolo, Tanz aus Armenien, orientalischer Beledi, syrischer Reihentanz) und laden auch alle Interessierten zum Mittanzen ein.

Gemeinsam singen
Was im Sommer 2015 mit einer Handvoll Menschen in der Küche vom Schulbrüderheim Feldkirch begann, ist inzwischen zu einem nicht weg zu denkenden, wichtigen Beitrag für eine gelingende Integration gewachsen: der Kontaktchor. Jeden Montag treffen sich 40–50 Einheimische und Flüchtlinge aus Afghanistan, Syrien, Irak, Somalia, Jemen und singen unter der Leitung von Mag. Ulrich Gabriel (GAUL). Neben dem Singen, das unglaublich Spaß macht, liegt der Sinn auch darin, dass sowohl die Einheimischen in Kontakt mit den Flüchtlingen kommen, als auch die Zuwanderer mit uns. Durch das Singen werden Deutsch-Kenntnisse verbessert und vertieft.

Kontaktchor online

 
|
Anmelden zum Kommentieren
Freibad: Kontaktchor, Brutkasten, 19:30 Uhr
0 Kommentare

Konzert
free

Was im Sommer 2015 mit einer Handvoll Menschen in der Küche des Schulbrüderheims Feldkirch begann, ist inzwischen zu einem nicht weg zu denkenden, wichtigen Beitrag für eine gelingende Integration gewachsen. Jeden Montag treffen sich 40–50 Einheimische und Flüchtlinge aus Afghanistan, Syrien, Irak, Somalia, Jemen und singen unter der Leitung von Mag. Ulrich Gabriel (GAUL). Neben dem Singen, das unglaublich Spaß macht, liegt der Sinn auch darin, dass sowohl die Einheimischen in Kontakt mit den Flüchtlingen kommen als auch die Zuwandernden mit uns. (eigen)

 

Anmelden zum Kommentieren
Show.bee, Wohnzimmer, 21:00 Uhr
0 Kommentare

DJ
free
 
|
Anmelden zum Kommentieren
Filmpräsentation "Introducing Vorarlberg", Terrasse / Freibad, 21:30 Uhr
0 Kommentare

Film
free

Gemeinsam schauen
Introducing Vorarlberg: Bericht in die Heimat – ein Filmprojekt mit Asylsuchenden


Junge Flüchtlinge und Asylwerbende sind eingeladen, im Rahmen des Filmprojekts „Introducing Vorarlberg“ ihre Sicht auf das Ländle zu präsentieren. Der Blick auf Vorarlberg von außen kann besonders reizvoll und lehrreich sein – und bewusst machen, dass Dinge, die für „die Vorarlberger“ selbstverständlich und scheinbar unumstößlich sind, für Menschen, die in anderen Kulturen sozialisiert sind, völlig unverständlich sein können – und das nicht nur aufgrund von Sprachbarrieren. Dieser Perspektivenwechsel soll nicht nur zur Verständigung, vielmehr zum Verstehen der Situation von Asylsuchenden und Flüchtlingen führen. Das Ergebnis, sprich der Film, ist beim poolbar-Festival zu sehen.

 
|
Anmelden zum Kommentieren
DJ Parade: Stricher, Pool, 23:00 Uhr
0 Kommentare

DJ
free

Spätestens ab Mitternacht immer bei freiem Eintritt!

Bei der DJ Parade tanzen inter/nationale DJs, Djanes und DJ-Crews an. Oder besser gesagt: Sie lassen tanzen. Die PlattendreherInnen locken die gut gelaunten FestivalbesucherInnen jeden Freitag und Samstag nach den Live-Konzerten oder dem Chillen im Außenbereich in den Pool und verführen sie dort mit tanzbaren Beats und groovenden Bässen. Die Körper fangen gleich an, sich rhythmisch zu bewegen, und der Geist wird frei. Und das ab spätestens Mitternacht immer bei freiem Eintritt! So wird das poolbar Festival regelmäßig zum geheimen, günstigen Nachtclub und bereichert die Club-Szene in Vorarlberg.

Stricher Bande online

 
|
Anmelden zum Kommentieren