SA 22 07

Geöffnet täglich ab 19:00 Uhr, Abendprogramm ab 20:30 Uhr, wenn nicht anders angegeben.

Präsentation Young Art Generation, Terrasse / Freibad, 19:30 Uhr
0 Kommentare

free

Die junge Kunst- und Kultur Veranstaltung „Young Art Generation“ wurde heuer bereits zum dritten Mal am Bregenzer Kornmarktplatz durchgeführt. Als Ziel der Veranstaltung galt und gilt es, die Vielfalt junger Kunst in Vorarlberg zu repräsentieren und einem breiten Publikum zugänglich zu machen. Im Rahmen der Kooperation zwischen dem Jugendservice Bregenz und dem Poolbar Generator dürfen sich auch heuer wieder junge Künstler/innen der Young Art Generation auf dem Poolbar Festival präsentieren. Mit „Komot“ sind die zweitplatzierten des diesjährigen Talentewettbewerbs vertreten. Die zwei Band Mitglieder beschreiben sich selber als Socken tragende, Ukulele-spielende, Percussion-liebende österreichische Musiker. Die Band „Dirty Widows“ steht für einen unverwechselbaren und progressiven neuen Rocksound made in Vorarlberg, den es inzwischen auch unplugged zu hören gibt.

 
|
Anmelden zum Kommentieren
Young Tung, Wohnzimmer, 21:00 Uhr
0 Kommentare

DJ
free
 
|
Anmelden zum Kommentieren
Support: Liann, Halle, 21:00 Uhr
0 Kommentare
  VVK-Stellen   (€ 27.50.- zzgl. Gebühren der Vorverkaufsstellen)
  e-Ticket  
  Reservierung  
(Achtung: Reservierungen sind ausschließlich möglich für BesitzerInnen von: Festivalpass / Punktekarte / Volksbank Sommerticket / Kulturpass / Behindertenausweis)



Konzert
 

 

http://poolbar.at/system/asset/filename/27067/0722_Liann_co_HeikeBogenberger_web.jpg

 

Funkelnde Texte rollen über Gitarrensaiten wie ein alter BMW über eine Kuhweide. Was dabei herauskommt, erinnert entfernt an das seltsam befriedigende Geräusch beim Zerplatzen von Luftpolsterfolie. Liann schreibt Lieder über verregnete Tage, durchzechte Nächte, übers Leute-Vermissen, über Kindheitsträume und Zukunftsängste und über Charlie Chaplin. Nach der „Murmeltier“-EP veröffentlichte der junge Münchner Songwriter am 1. Mai 2017 sein zweites Werk, die „Goldjunge“-EP. (eigen)

www.liann.de

 

 
|
Anmelden zum Kommentieren
Fiva x JRBB, Halle, 22:15 Uhr
0 Kommentare
  VVK-Stellen   (€ 27.50.- zzgl. Gebühren der Vorverkaufsstellen)
  e-Ticket  
  Reservierung  
(Achtung: Reservierungen sind ausschließlich möglich für BesitzerInnen von: Festivalpass / Punktekarte / Volksbank Sommerticket / Kulturpass / Behindertenausweis)



Konzert
 

 

Einlass ab 19 Uhr.

 http://poolbar.at/system/asset/filename/26326/0722_FivaxJRBB_co_RainerMariaJilg_2.jpg

 

Aussagestark, mit viel Kraft hinter ihren Ausdrücken

Nina Sonnberg ist Fiva. Und Fiva ist der Sonnenschein unter den dunkel artikulierten Rüpelrappern, die sich draußen auf ihren Straßen tummeln. Sie nimmt Poesie und macht Musik daraus. Und sie nimmt Musik und macht Inspiration daraus.

Und dann geht die Sonne auf, weil Nina auf die Bühne kommt. Und sie nimmt kein Blatt vor den Mund, weil sie doch ihr Herz auf der Zunge trägt. “Hallo”, sagt sie ins Mikrophon und lacht. “So schön dass ihr da seid”, erklärt FIVA. Ihr, das ist FIVAs Publikum, welches die Rapperin mindestens ebenso 1000-Liebe lieb hat, wie umgekehrt. Mit Pauken und Trompeten singt die Rapperin vom Leben und dass das Leben schön ist, wenn man es schön macht.

Pauken und Trompeten? Ja. Keine Angst vor Legenden, so heißt ihre Tour mit Bigband. Eine Crew aus 20 Musikern und DJ Radrum, mit dem sie ja schon immer am Start war. Die JRBB Band trifft mit vielen Tönen auf die Rapperin mit vielen Bedeutungen in den Worten. Denn die liebe Nina ist rappende Lyrikerin und lyrische Rapperin. Sie spricht nicht von Standpunkten, sie singt davon. Sie hat keine Angst vor Deepness, sondern steckt gemeinsam mit der Deepness unter einer Decke. Ohne anzuklagen, ohne in allem und jedem die Schuld zu sehen, erzählt sie dem Ernst des Lebens gute Geschichten voll mit Lösungsansätzen mitten in deren Gesicht. (sb)

www.ninafivasonnenberg.de

 

Anmelden zum Kommentieren
DJ Parade: Inkompetenzkompensationskompetanzmarathon (IKKM), Pool, 23:45 Uhr
0 Kommentare

DJ
free
 
|
Anmelden zum Kommentieren