MO 07 08

Geöffnet täglich ab 19:00 Uhr, Abendprogramm ab 20:30 Uhr, wenn nicht anders angegeben.

Kabab FM (hosted by Palace St.Gallen), Wohnzimmer, 19:00 Uhr
0 Kommentare

DJ
free
 
|
Anmelden zum Kommentieren
Support: Prinz Grizzley, Halle, 21:00 Uhr
0 Kommentare
  VVK-Stellen   (€ 32.00.- zzgl. Gebühren der Vorverkaufsstellen)
  e-Ticket  
  Reservierung  
(Achtung: Reservierungen sind ausschließlich möglich für BesitzerInnen von: Festivalpass / Punktekarte / Volksbank Sommerticket / Kulturpass / Behindertenausweis)



Konzert
 
 
|
Anmelden zum Kommentieren
Conor Oberst, Halle, 22:15 Uhr
0 Kommentare
  VVK-Stellen   (€ 32.00.- zzgl. Gebühren der Vorverkaufsstellen)
  e-Ticket  
  Reservierung  
(Achtung: Reservierungen sind ausschließlich möglich für BesitzerInnen von: Festivalpass / Punktekarte / Volksbank Sommerticket / Kulturpass / Behindertenausweis)



Konzert
 

Einlass ab 19 Uhr.

 

http://poolbar.at/system/asset/filename/26231/0807_ConorOberst_2.jpg

 

Conor Oberst war mit 13 Jahren schon in einer Band aktiv. Bereits seit 1993 veröffentlicht er Musik. Die ersten Song nahm US-Amerikaner laut eigener Angabe mit einem Kinderkassettenrekorder und einer Akustikgitarre auf. Über die nächsten zwei Jahrzehnte veröffentlichte Conor Oberst mit seiner Band Bright Eyes, unter seinem eigenen Namen, als Mitglied von Desaparecidos, als Leader der Mystic Valley Band und mit der Monster of Folk Supergruppe Kassetten, Split 7-Inches und unzählige Alben, die voller tiefer Einsicht, Detail und politischem Bewusstsein strotzen.

 

Ruminations – 2016

“It wasn’t premeditated at all. I don’t know if you know what Omaha is like in the winter, but it’s just paralyzing. You’re stranded in the house. Every night I was staying up late, making a point to play the new piano I had just bought and watching the snow fall outside the house. Everybody would be asleep and I would just go into this one room, make a fire, and play all night. In November I had a whole pick-up truck full of firewood delivered and I thought, ‘I’m never going to run out of it.’ Before I knew I had gone through half of the firewood and I had five songs. By February I had burned through it all, and I had 15 songs. I had just spent the whole winter making fires and playing music.”

Öfters verlor sich der Musiker in Belangloses. Musik schreiben und spielen holten ihn jedoch immer wieder zurück auf die richtige Spur. Dieses Mal war es ganz besonders notwendig. Conor Oberst hatte wieder vor Augen, was wirklich wichtig für ihn ist und Bedeutung hat. In der gleichen Geschwindigkeit und Intensivität, wie er die Songs verfasst hatte, nahm er sie auch auf – solo, nur mit seiner Stimme, Piano, Gitarre und Harmonika. Er wollte die Kraft und raue Magie dahinter einfangen. Das Solo-Album Ruminations erschien im Oktober 2016.

 

Salutations

Das Veröffentlichungsdatum für das neue Album ist für den 17. März 2017 festgelegt. Es wird Salutations heißen und ist ein Begleitwerk mit Band zum davor erschienenen Ruminations. Darauf zu hören sind die zehn Songs aus Ruminations und sieben ganz neue Werke. (eigen, wiki, sangerer)

 

www.conoroberst.com

 

Anmelden zum Kommentieren